+ Antworten
Ergebnis 1 bis 7 von 7




Kärntner Gemüsekiste - Villach

  1. #1

    Registriert seit
    Mar 2019
    Beiträge
    10

    Kärntner Gemüsekiste - Villach

    Achtsamer Gemüseanbau in Mittelkärnten, verbunden mit nachhaltiger Verpackung und einem perfekten regelmäßigen Lieferservice. Hinter dem Konzept stecken tolle Menschen, wie Carolin Schreiner oder Manfred Dolzer.

    Kärntner Gemüsekiste
    A-9544 Feld am See. Rathausstraße 8
    Tel.:+43-650-8501160
    kaerntner@gemuesekiste.at

    https://kaerntner.gemuesekiste.at/
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken  

  2. #2
    Moderator Avatar von Berndt Triebel
    Registriert seit
    Sep 2011
    Ort
    Klagenfurt
    Beiträge
    949

    Rezepte aus der Kärntner Gemüsekiste

    Beim Stöbern auf der Homepage der Kärntner Gemüsekiste habe ich tolle Rezepte gefunden, mit Fenchel zum Beispiel.

    Karfiol mit Fenchel-Zwiebel-Sauce
    500 g Zwiebeln, 1 Fenchelknolle, 60 g Butter, 1 Karfiol, Petersilie, ⅛ l Schlagsahne, Salz, Pfeffer, 75 g geriebener Käse
    Zwiebel fein hacken. Fenchelknolle ebenfalls fein würfeln (dabei den Strunk aussparen). Butter in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebelwürfel darin anschwitzen. Pfanne zudecken und 10 Minuten bei schwacher Hitze dünsten, zwischendurch einmal umrühren. Fenchelwürfel zugeben, durchrühren und weitere 10 Minuten zugedeckt weiter dünsten. Den Karfiol waschen und im Salzwasser bei mittlerer Hitze 15 Minuten garen. Dann aus dem Wasser nehmen und abtropfen lassen. Vierteln und in eine flache, feuerfeste Form legen. Petersilie hacken, in der Sahne pürieren und zur Zwiebel – Fenchel Mischung geben. Würzen. Die Sauce über dem Karfiol verteilen, mit Käse bestreuen und bei 225°C 15-20 Minuten überbacken. Dazu passen Kartoffel und Blattsalat.

    Fenchel-Nudel-Auflauf
    Rezept für 4 Personen
    300 g Spiralnudel, 1 Zwiebel, 1 Fenchel, 3 Karotten, 200 g Brokkoli, 80 g Speckwürfel, ⅛ l Wasser, Suppenwürze, Salz, Pfeffer, 200 ml Milch, 3 Eier, Muskat, 100 g Käse
    Spiralnudel al dente kochen. Zwiebel schälen und fein hacken. Fenchel klein schneiden (Strunk entfernen), Karotten schälen und in Scheiben schneiden. Brokkoli in kleine Röschen teilen. Speckwürfen in etwas Öl anschwitzen, Zwiebel, Fenchel und Karotten hinzugeben. Mit Wasser aufgießen und Brokkoli Röschen ebenfalls hinzugeben. Etwas dünsten lassen und würzen. Milch, Eier, Muskat, Salz, Pfeffer vermengen. Käse reiben. Nudel und Gemüse in eine befettete Auflaufform geben und gut mischen. Milch-Ei-Mischung darüber gießen und mit Käse bestreuen. Bei 200C° ca. 20 Min. überbacken.

    Endiviensalat mit Fenchel
    Rezept für 4 Personen
    1 Fenchel, 1 Zwiebel, 1 Endiviensalat, Salz, Pfeffer, 4 EL Essig, 4 EL Öl, 4 EL Wasser, 1 EL Honig, ½ TL Senf
    Kartoffel kochen. Zwiebel fein hacken. Fenchel in schmale Streifen schneiden (dabei den Strunk aussparen). Zwiebel in etwas Öl anschwitzen, Fenchel einige Minuten mitrösten. Würzen und auskühlen lassen. Endiviensalat waschen und in feine Steifen schneiden und in eine große Salatschüssel geben. Kartoffel schälen, in Scheiben schneiden, etwas überkühlen lassen und gemeinsam mit dem Fenchel zum Salat geben. Für das Dressing Essig, Öl, Wasser, Honig, Senf, Salz und Pfeffer in ein Glas mit Deckel geben und gut schütteln. Dressing über den Salat gießen.

    Kartoffel-Fenchel-Gratin
    Rezept für 2 Personen
    2 große Kartoffeln, 1 großer Fenchel, 1 Knoblauchzehe, 3 EL Semmelbrösel, Salz, Pfeffer, Petersilie, 2 EL Olivenöl
    Kartoffeln in der Schale kochen, schälen, abgekühlt in Scheiben schneiden. Fenchel vierteln, Strunk keilförmig entfernen, in Salzwasser weichdünsten. Knoblauchzehe und Petersilie fein hacken. Kartoffeln und Fenchel in eine feuerfeste Form schichten, mit Semmelbrösel, Petersilie, Knoblauch, Salz und Pfeffer bestreuen, mit Olivenöl beträufeln und bei 200°C für 10 Minuten ins Backrohr schieben.

    Gnocchi mit Fenchel-Gemüse
    Rezept für 4 Portionen
    2-3 Tomaten, 1 Fenchelknolle, 2 Karotte, 3 Jungzwiebel, 1 Knoblauchzehe, Italienische Kräuter, Salz, Pfeffer, Olivenöl, 600 g Gnocchi
    Tomaten überbrühen, häuten und würfelig schneiden. Fenchel vierteln, Strunk entfernen, klein schneiden. Karotten schälen und grob raspeln. Jungzwiebel, Knoblauch und Kräuter fein hacken. Olivenöl erhitzen, Zwiebel anrösten, Fenchel, Karotten und Knoblauch zugeben, ein paar Minuten mitrösten, mit Tomaten löschen, mit Salz, Pfeffer und Kräutern würzen und dünsten, bis die Flüssigkeit verdampft ist. Gnocchi in Salzwasser garen, sofort mit der Gemüsesauce servieren.

    Fenchelrisotto
    Rezept für 4 Personen
    1 Zwiebel, 1 Fenchel, 3 Karotten, 250 g Reis, 1 EL Kokosöl, Schuss Essig, 1 L Gemüsebrühe, Saft ½ Zitrone, Gewürze, 2 EL Schlagobers, 2 EL Parmesan
    Zwiebel, Fenchel und Karotten klein würfeln und gemeinsam mit dem Reis in Kokosöl anschwitzen. Mit einem Schuss Essig ablöschen und Gemüsebrühe aufgießen. Unter ständigem Rühren leicht köcheln lassen bis das Wasser großteils verdampft ist. Zitronensaft, Schlagobers und Parmesan unterrühren. Vor dem Servieren mit Parmesan und beliebigen Kräutern garnieren.

    Hühnerbrust mit Zitronen-Fenchelgemüse
    Rezept für 2 Personen
    2 EL Olivenöl, 1 TL Honig, Thymian, 2 Hühnerbrüste, Salz, Pfeffer, 1 Fenchel, 3 Karotten, 1 EL Zitronensaft
    Olivenöl, Honig und Thymian vermengen, die Hühnerbrüste damit besteichen und mit Salz und Pfeffer würzen. Fenchel in Streifen schneiden (Strunk entfernen) Karotten schälen und in Scheiben schneiden. Das Hühnchen kurz anbraten und dann bei 180C° für 15 Min. fertig garen. Fenchel und Karotten im Bratenrückstand kurz anrösten, mit Wasser aufgießen und weich dünsten. 1 EL frisch gepressten Zitronensaft und Gewürze dazu geben.

    Fenchelkuchen
    ca. 300g Fenchel, Salz, 380g Butter, 200g Zucker, Schale einer unbehandelten Zitrone, 6 Eier, 380g glattes Mehl, 1 Backpulver
    Fenchelgrün von der Knolle zupfen, fein hacken. Knolle waschen, längs halbieren und Strunk ausschneiden. Fenchel kleinwürfelig schneiden, in leicht gesalzenem Wasser 2-3 min kochen, abseihen, abschrecken und gut abtropfen lassen. Butter mit Zucker und Zitronenschale schaumig rühren. Die Eier nach und nach gut unterrühren. Zuletzt Fenchelstücke und das mit Backpulver vermischte Mehl unterheben. In eine Gugelhupfform füllen und im vorgeheiztem Rohr bei ca. 170° C ca.1 Stunde backen. Tipp: Verwenden sie halb glattes und halb Vollkornmehl, so schmeckt der Kuchen besonders herzhaft und bleibt lange saftig.

    Fenchel mit nussiger Parmesancreme
    Rezept für 4 Personen
    60 g Walnüsse, 200 ml Obers, 100 ml Milch, 60 g geriebener Parmesan, Salz, Pfeffer, ca. 4 -5 junge Fenchelknollen, 400 g Bandnudeln, fein gehackte Petersilie
    Nüsse grob hacken und mit Obers und Milch im Mixer fein pürieren. Mit Parmesan vermischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Fenchelknollen vierteln, bissfest garen und in Streifen schneiden. Bandnudeln in reichlich Salzwasser kochen, abseihen und abtropfen lassen. Nudeln mit dem Fenchel und etwas fein gehackter Petersilie mischen, eventuell mit Salz und Pfeffer würzen, Portionsweise anrichten und die nussige Parmesancreme darüber verteilen.

    Exotische Fischpfanne mit Äpfeln und Reis
    Rezept für 4 Personen
    1 große Zwiebel, 400g Fenchel, 1 roter Paprika, 150 g Sojabohnensprossen (aus dem Glas), 3 EL Sesamöl, 150g Reis, 2 EL Sojasauce, 500g Rotbarschfilet, 1 EL Zitronensaft, 250 g säuerliche, feste Äpfel, 100g Garnelen (küchenfertig), 50g Rosinen, 1 TL getrockneter Dill
    Die Zwiebel schälen und in kleine Würfel schneiden. Die Fenchelknollen und die Paprikaschote waschen, putzen und in dünne Streifen schneiden. Die Sojabohnensprossen waschen und abtropfen lassen. Den Wok erhitzen und das Öl hineingeben. Die Zwiebelwürfel darin glasig dünsten, den Reis hinzufügen und kurz anbraten. Die Fenchel- und Paprikastreifen dazugeben und unter Rühren etwa 10 Minuten mitbraten. Mit 1/4 l Wasser und der Sojasauce aufgießen und 25 Minuten köcheln lassen. Den Fisch in Stücke schneiden, mit Zitronensaft beträufeln und 10 Minuten ziehen lassen. Inzwischen die Äpfel schälen, vierteln, vom Kerngehäuse befreien und in dünne Scheiben schneiden. Die Apfelscheiben und die Fischstücke in den Wok geben, 10 Minuten ziehen lassen. Die Garnelen in einem Sieb kalt abbrausen, kurz abtropfen lassen und dann zum Fisch geben. Die Rosinen, die Sojabohnensprossen und den Dill dazugeben und behutsam untermischen. Alles zusammen noch etwa 2 Minuten durchziehen lassen und abschmecken.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken  

  3. #3

    Registriert seit
    Mar 2019
    Beiträge
    26

    Gemüsekiste

    Was ist momentan in eurer Kiste?

  4. #4

    Registriert seit
    Mar 2019
    Beiträge
    26

    Stimmen von zufriedenen Kunden

    Liebes Team der Kärntner Gemüsekiste,

    wir sind auf Urlaub
    Daher bitte ich Euch, diese und nächste Woche keine Gemüsekiste an uns zu liefern.
    An dieser Stelle möchte ich mich bei Euch auch herzlich bedanken! Für meinen kleinen Sohn, der immer schon gerne und brav Gemüse gegessen hat, ist das Auspacken und Verarbeiten der Gemüsekiste jede Woche ein echtes Highlight. Er kocht mit großem Engagement und isst mit großer Freude!

    Danke und beste Grüße!
    Verena Fian


    Hallo liebe Carolin,

    Ich habe gestern das Gemüsekisterl bekommen.
    Die Karotten schmecken endlich wieder nach Karotten.... Kindheitserinnerungen kommen da hoch, als ich die frischen Karotten direkt aus der Erde zupfte....

    Liebe Grüße Carolin

  5. #5
    Moderator Avatar von Energieforum Moderator
    Registriert seit
    Sep 2011
    Beiträge
    102


















  6. #6
    Moderator Avatar von Berndt Triebel
    Registriert seit
    Sep 2011
    Ort
    Klagenfurt
    Beiträge
    949

    Neue Rezepte

    Karfiol-Karotten-Curry mit Reis
    Rezept für 4 Personen
    1 Karfiol, 1 Zwiebel, 3 Knoblauchzehen, 400g Karotten, Ingwer, 1 Tomate, Sonnenblumenöl, 1 gestrichener EL Currypulver,
    Chiliflocken, 400 ml Kokosmilch,
    3 TL Zitronensaft, 250 g Basmatireis, Salz, Pfeffer
    Karfiol putzen und in Röschen teilen. Zwiebel, Knoblauch schälen und fein würfeln, Karotten schälen und in etwas dickere
    Scheiben schneiden. Ingwer schälen und fein hacken und die Tomate in kleine Stücke schneiden. Zwiebel, Knoblauch und Ingwer ca. 5 im Öl weich dünsten, Tomaten, Currypulver und 1 TL Chili hinzufügen und kurz andünsten. Karotten, 400 ml Wasser
    dazugeben und ca. 10 Minuten kochen lassen. Anschließend Karfiol und Kokosmilch hinzufügen und weitere 10 Minuten
    köcheln lassen. Mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken.

    Kräuterpolenta mit Mangold
    Rezept für 2 Personen
    1 Zwiebel, 2 Knoblauchzehen, Olivenöl, ½ TL Chiliflocken, ca. 400 g Mangold, Salz, 1 TL Ahornsirup, ¾ l Wasser, etwas Schlagobers, ca. 200 g Polenta, ½ Bund Petersilie, ½ Liebstöckel, Olivenöl, Pfeffer
    Zwiebel und Knoblauch fein würfeln und in Olivenöl mit den Chiliflocken leicht andünsten. Mangoldblätter von den Stielen
    zupfen, Stiele in 1 cm große Stücke schneiden und mit in den Topf geben und ca. 5 Minuten leicht dünsten. Mangoldblätter
    grob hacken und dazugeben. Mit Salz und Sirup würzen und für weitere 5 Minuten leicht kochen. Anschließend mit etwas
    Schlagobers verfeinern. Polenta mit dem Schneebesen in kochendes Wasser einrühren, mit Salz würzen und für 10 Minuten
    leicht kochen. Kräuter fein hacken unter die Polenta heben und mit Olivenöl und Pfeffer würzen. Mangoldgemüse auf Polenta
    servieren.

    Sommerlicher Quinoa-Salat
    Rezept für 4 Personen
    120 g Quinoa, 1 gelben Paprika, 1 Tomate, Jungzwiebel, 1 Mozzarella, 1 Zitrone, 3 EL Olivenöl Salz, Pfeffer
    Quinoa mit 250 ml Wasser zum Kochen bringen und für ca. 10 Minuten dünsten.
    In der Zwischenzeit Paprika, Tomaten und Mozzarella kleinwürfelig schneiden. Jungzwiebel fein schneiden. Gekochte Quinoa
    abseihen und in eine Schüssel geben und auskühlen lassen. Das klein geschnittene Gemüse und die Mozzarellawürfeln untermengen und mit Salz, Zitronensaft und Olivenöl würzen.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken  

  7. #7
    Moderator Avatar von Berndt Triebel
    Registriert seit
    Sep 2011
    Ort
    Klagenfurt
    Beiträge
    949

    Romed Wopfner - Partner der Kärntner Gemüsekiste

    Das BESTE Gemüse unter der Kärntner Sonne! 勒復凌

    Vor Kurzem waren wir alle zu Besuch und zur Besichtigung bei unserem Bauern Romed Wopfner in Althofen eingeladen.

    Faszinierend und außergewöhnlich was dieser junge, sympathische und unglaublich begabte Mann in den letzten Jahren alles auf die Beine gestellt hat !

    Auf ca 48 Hektar Fläche wird saisonales und regionales Gemüse angebaut damit unsere Kunden das BESTE bekommen. Nämlich ein Gemüse, welches am Donnerstag geerntet wird und spätestens am Freitag, auf kürzesten Wege vor der Haustüre steht.

    Wir sind sehr stolz und dankbar mit Romed Wopfner einen Partner an unserer Seite zu haben, wo einfach alles passt !
    Man merkt sofort, dass er seinen Job nicht nur gerne macht, sondern auch mit ganz viel Leidenschaft & Herzblut dabei ist.
    Ganz abgesehen von seinen menschlichen Qualitäten, und seiner Fröhlichkeit, die er ausstrahlt und auch lebt....
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken  

+ Antworten