+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 51 bis 62 von 62




Elektroauto kaufen - Wer hat Erfahrungen?

  1. #51
    Moderator
    Registriert seit
    Aug 2011
    Beiträge
    29

    Gas

    Was kann das Gas Auto?

  2. #52
    Moderator Avatar von Berndt Triebel
    Registriert seit
    Sep 2011
    Ort
    Klagenfurt
    Beiträge
    544

    Gas Auto

    Was kann dieses Gas Auto?

  3. #53
    Freund
    Guest

    Falscher Fred!!??

    Anmerkung:

    In diesem Thread geht es um Elektrofahrzeuge und nicht um Verbrenner !!??

    Admi, hast nicht aufgepasst.

  4. #54
    Unregistriert
    Guest
    Mich von A nach B bringen, dies derzeit am umweltfreundlichsten (in Bezug auf CO2 Ausstoß) und auch am kostengünstigsten. Es wird ja schön langsam Zeit, dass den Bürgern wieder was im Brieftascherl bleibt.

    Daneben gibt es keinen Feinstaub + sonst. Abgasemissionen und auch weniger Lärmemission. Geringste Betriebsrisiken für den Eigentümer, denn ein Otto-Motor würd ich mal sagen ist eine bewährte Technologie ;-)

    Gas ist auch zukunftssicher für die vollständige Energiewende nach 2050, denn Biogas ist der effizienteste Bio-Treibstoff.

  5. #55
    Unregistriert
    Guest
    Zitat Zitat von Freund Beitrag anzeigen
    Anmerkung:

    In diesem Thread geht es um Elektrofahrzeuge und nicht um Verbrenner !!??

    Admi, hast nicht aufgepasst.
    Sorry wegen der Themenverfehlung, meine Antwort ist direkt an Partymaus gegangen, die offenkundlich nach Mobilitätslösung sucht.

  6. #56
    Avatar von Mac-Gyver
    Registriert seit
    Oct 2011
    Ort
    Kärnten
    Beiträge
    101

    Themenverfehlung

    Aähämm, das Schreiben als Gast ist schmafu ,es werden doch nicht mehr!!

    Sorry wegen der Themenverfehlung, meine Antwort ist direkt an Partymaus gegangen, die offenkundlich nach Mobilitätslösung sucht.
    Du hast trotzdem nicht aufgepasst (alles gelesen )

    Denn.

    GAST hat mit dem Verbrenner angefangen .

    Guckst du:
    Hallo Partymaus,

    ich hab ein schickes Auto für dich:

    VW-eco-up. Erdgasautos sind ein richtiger Geheimtipp.
    Anschaffungskosten ca. 13.000, dann fährst du mit einer Tankfüllung mit ca. 11-12 Euro ca. 300 km weit. Gutes Tankstellennetz in Österreich. Keine Reichweitenprobleme im Winter. Unkomplizierte Technik.

    VW-eco-up ist derzeit das sparsamste Serienauto der Welt (79g CO2/100km)

    Gibt aber auch andere schicke Kleinwägen von den Italienern: Fiat Panda/Punto oder auch Lanchia Y.

    Im September kommt übrigens der Golf in Gas-Version heraus.
    Bitte beim Thema bleiben ansonsten einen Neuen Trhread eröffnen, es geht die Übersicht verloren.

    Von mir aus bis zur Anfrage von Partymaus :

    Gibt es eigentlich irgendwo Zahlen wie viele Elektroautos in Kärnten schon unterwegs sind?
    LÖSCHEN.

    Lg.

  7. #57
    Avatar von Mac-Gyver
    Registriert seit
    Oct 2011
    Ort
    Kärnten
    Beiträge
    101

    Elektroauto Statistik

    Zitat Zitat von Partymaus Beitrag anzeigen
    Gibt es eigentlich irgendwo Zahlen wie viele Elektroautos in Kärnten schon unterwegs sind?
    Also ich hab Zwei , leider melden sich die anderen Elektrofahrer nicht im Energieforum somit werden wir es nie erfahren.

    Oder??

    Wer weis es besser ?

    lg.

  8. #58
    Jasmin Avatar von Partymaus
    Registriert seit
    Apr 2013
    Ort
    Kärnten
    Beiträge
    11
    Danke, klingt interessant. Um wie viel ist so ein Fahrzeug teurer als ein Benziner / Diesel ?

    Also ich meine in der Anschaffung, nicht im Betrieb.

  9. #59

    Registriert seit
    Apr 2013
    Beiträge
    14
    Also konkret der Eco up ist um 1.500.- teurer. Die anderen ..... bitte nagel mich nicht nicht fest .... ich schätze ~2.000.- bis max. 3.000.- Euro

  10. #60
    Jasmin Avatar von Partymaus
    Registriert seit
    Apr 2013
    Ort
    Kärnten
    Beiträge
    11

    Der Elektro-Golf kommt - mit eingebauter Spaßbremse

    Langweilig... ich wusste gar nicht dass Elektroautos nicht schnell fahren dürfen.

    Ich kauf mir nächstes Jahr einen spritzigen Benziner

    E-Golf mit 115 PS braucht kein Benzin
    Der Elektro-Golf hat ein eingebautes Tempolimit

    Volkswagen zeigt auf der IAA in Frankfurt den Elektro-Golf. Er soll 190 Kilometer weit kommen und wird auf der Autobahn abgeregelt – um Batterieenergie zu sparen. Die interessanteste Frage beantwortet VW aber noch nicht.

    Auf der IAA im September zeigt VW seine Antwort auf den Opel Ampera. Der in Frankfurt als Weltpremiere vorgestellte e-Golf wird von einem 85 kW / 115 PS starken Elektromotor angetrieben. „Die Maschine stellt schon beim Start ein maximales Anfahrmoment von 270 Nm zur Verfügung. Folge: in 10,4 Sekunden ist der frontgetriebene e-Golf 100 km/h schnell. Auf der Autobahn wird der fünfsitzige Fronttriebler bei 140 km/h elektronisch abgeregelt“, teilt VW mit. Das liegt am stark ansteigenden Energieverbrauch eines Elektroautos bei höherem Tempo.

    Ebenfalls als Weltpremiere debütiert der viersitzige e-up! auf der IAA. Sein Elektromotor bringt es auf 60 kW / 82 PS. Aus dem Stand heraus wuchtet dieser Motor 210 Nm auf die angetriebene Vorderachse. Der Sprint auf 100 km/h ist in 12,4 Sekunden erledigt. Höchstgeschwindigkeit: 130 km/h.

  11. #61
    Unregistriert
    Guest

    Abregeln

    Hallo,

    Auch bei Benzinautos steigt der Verbrauch > 140 extem an, nur wird das dort nicht "gespührt".

    Ich mach die Aktion: http://www.woofwo.net/showWorkgroupE...kgroupSeqId=65
    und kann gegen Voranmeldung in der Zeit Probefahrten mit der mia anbieten.

    lg

  12. #62
    Moderator Avatar von Projektmanager
    Registriert seit
    Aug 2011
    Beiträge
    155

    E BMW Modell

    Wer kann mir etwas von neuen Modellen der BMW Serie sagen?

+ Antworten