REZEPT DER WOCHE

Mürber Apfel-Streuselkuchen
(Menge für ein Backblech)


Zutaten für den Teig:

500 gr. Dinkelfeinmehl
200 gr. Bio-Butter
150 gr. Bio-Zucker
1 Ei oder 2 Dotter
150 gr. Sauerrahm
Saft und Schale einer Zitrone
1 TL Weinsteinbackpulver
1 Prise Salz

Zimtstreusel:

50 gr. Bio-Butter
50 gr Bio-Zucker
100 gr Dinkelfeinmehl
Zimt
(sofern Sie ein großer Streuselfan sind, einfach die Menge verdoppeln ;-))

Belag:
ca. 1 kg Wirtschaftsäpfel
1 EL Zucker
etwas Zitronensaft

Äpfel schälen, entkernen, in Spalten schneiden und mit etwas Zitronensaft
und Zucker marinieren.
Zucker, Salz, Butter und Eier kurz durchrühren, Sauerrahm, Zitronenschale, den restlichen Zitronensaft hinzufügen, rühren, Mehl und Weinsteinbackpulver versieben, unterkneten.
Alle Zutaten für die Streusel mit den Fingerspitzen gut durchmischen, bis die Masse krümelig wird.
Ein Blech mit Backtrennpapier belegen, den Teig darauf dünn ausrollen und mit einer Gabel stupfen.
Die Äpfel auf denTeig legen, die Streusel verteilen und bei 170°C Umluft
ca. 30 - 35 Minuten backen.
Auskühlen lassen und mit Staubzucker bestreuen.


REZEPT DER WOCHE

Brioche

Germteig:
500 gr. Dinkelfeinmehl (oder mit Weizen gemischt)
1 Pkg. Trockengerm
1 TL Salz
200 ml Milch
70 gr. Zucker
90 gr. Butter
2 Eier
Vanilleextrakt oder Rum
Zitronenschale

Mehl, Germ und Salz verrühren, Milch, Butter und Zucker etwas erwärmen, mit den Eiern verquirlen, etwas geriebene Zitronenschale und Vanilleextrakt/Rum hinzufügen und alles zu einem weichen Teig verkneten.
Den Teig in einen frischen Müllsack mit Zugband stellen, verschließen und gehen lassen. Ein- bis zweimal wieder zusammenkneten und weiter gehen lassen, so wird der Teig feinporiger.

Den Germteig zu einer Rolle formen, kleine Stücke abschneiden und rund schleifen, kurz gehen lassen und dann zu länglichen Stücken formen.
Jeweils drei davon in die Mulden eines gut ausgefetteten Muffinsblechs stellen oder Papier/Silikonformen verwenden.
Zugedeckt nochmal gehen lassen, mit etwas Butter bestreichen und mit Hagelzucker bestreuen.
Bei 180°C ca. 15 bis 20 Minuten backen.