+ Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 50 von 51




Der Biobote - Der Biolieferant

  1. #1
    Moderator Avatar von Projektmanager
    Registriert seit
    Aug 2011
    Beiträge
    153

    Der Biobote - Der Biolieferant

    Der Biobote Familie Löschenkohl KG bietet ein Zustellservice für biologische, regionale und saisonale Lebensmitteln an. Das Zustellservice wird vom Bioboten gemeinsam mit regionalen Produzenten für Kindergärten, Firmen aber auch vielen Endverbrauchern angeboten. Das Angebot wird hinsichtlich der Produktauswahl und der Lieferintervalle individuell auf Kunden abgestimmt.

    Dieses Produkt ist aus mehrfacher Hinsicht als nachhaltig zu bezeichnen. Es fördert die Gesundheit, sichert regionale Wertschöpfung und hilft aufgrund der kurzen Transportwege beim Energiesparen und beim Klimaschutz. Und es fördert die biologische Landwirtschaft und damit den Umweltschutz.

    Für den Bioboten steht Nachhaltigkeit in jeder Hinsicht im Mittelpunkt. So wurde das Betriebsgebäude thermisch saniert, natürlich mit ökologischen Baustoffen, wie Holzfenster. Diese Sanierung und andere Maßnahmen wie LED Beleuchtung, eine Solaranlage oder ein eigenes Photovoltaik Bürgerkraftwerk haben den eigenen Energieverbrauch und die Kosten erheblich gesenkt und schaffen Unabhängigkeit. Man bezieht Ökostrom eines Kärntner Stromanbieters und heizt mit eigenem Holz. Es wird bewusst regional eingekauft und Firmenfeierlichkeiten sind voll auf Nachhaltigkeit ausgerichtet. Der Biobote, bei dem die Verwendung von öffentlichen Verkehrsmitteln selbstverständlich ist, plant jetzt auch für notwendige Individualfahrten die Anschaffung eines Elektroautos und die Installation einer E Tankstelle. Die Menge an Verpackungsmaterial wird kontinuierlich reduziert und auch im eigenen Betrieb sind ökologische Produkte, wie Reinigungsmittel selbstverständlich.

    Der Biobote wurde vom Energieforum Kärnten mit dem EFK Zertifikat ausgezeichnet.

    www.derbiobote.at
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken  

  2. #2
    Moderator Avatar von Projektmanager
    Registriert seit
    Aug 2011
    Beiträge
    153

    Biobote - Angebote

    SCHAFMILCHPRODUKTE

    Die Schafmilchprodukte unseres Lieferanten Fam.Skofitsch
    sind ab dem 03.02.2013 wieder online

    Ziegenmilchprodukte folgen in kürze


    FEINES FERTIGES

    GFEINES FERTIGES nur mehr 14tägig lieferbar!!! Bestellungen bitte bis
    24.02.2013 Auslieferung erfolgt vom 26.02-01.03.2013!!!
    Nudeln von unserer Lieferantin Frau Schellander!
    Käsnudel, Spinatnudel, Kletzennudel, Tomaten-Morarellanudel & Kürbisnudel


    Bitte Diese Artikel immer für die aktuelle Nudellieferwoche bestellen!!!

    PUTENFLEISCH NEU!!!!!!!

    NEUES BEIM PUTENFLEISCH + AKTION!!!!!!!

    Wir haben was neues im Angebot

    NEUES:
    BIO-Puten Hundefutter ca.1kg 3.28 €/kg Biohof Moritsch

    BIO-Puten Katzenfutter ca.1kg 3.28 €/kg Biohof Moritsch

    BIO-Putenfaschiertes ca.500g/Pkg 19 €/kg Biohof Moritsch

    BIO-Putenflügelstücke ca.800g/Pkg 7.76 €/kg Biohof Moritsch

    BIO-Putenselcher 2stk/pkg 22.84 €/kg Biohof Moritsch

    BIO-Putensuppenklein ca.500g/Pkg 3.28 €/kg Biohof Moritsch

    AKTION:

    BIO-Putenrollbraten Preis pro kg/€10,71

    ca.750-1000gr/stk

    1 WOCHE VORBESTELLUNGSZEIT AUSLIEFERUNGSDATUM KOMMT PER MAIL

  3. #3
    Moderator Avatar von Projektmanager
    Registriert seit
    Aug 2011
    Beiträge
    153

    Kartoffel Stangenselleriesalat

    Kartoffel-Stangensellerie-Salat
    Rezept für 4 Personen Zutaten:
    • 800 g Kartoffel,
    • 150 ml Gemüsebrühe,
    • 1/2 Staude Stangensellerie,
    • 1 Jungzwiebel, 1 Bund Petersilie,
    • 4 EL Weißweinessig,
    • 1 TL Senf, Salz, Pfeffer,
    • 4 EL Öl, 100 g Mayonnaise,
    • 4 EL Joghurt
    Zubereitung:
    Die Kartoffeln in der Schale kochen und noch heiß schälen, in Scheiben schneiden und in eine Schüssel geben. Dabei wird jede Lage mit heißer Gemüsebrühe beträufelt. Mindestens 20 min, besser länger, durchziehen lassen. Es soll ca. 2/3 der Flüssigkeit von den Kartoffeln aufgesogen werden. Inzwischen den Stangensellerie herrichten, dabei schönes Grün beiseite legen. Die Zweige in sehr feine Scheibchen schneiden. Das Grün hacken. Den Jungzwiebel mitsamt schönem Grün und der Petersilie hacken. Alles zum Kartoffelsalat geben. Essig, Senf, Salz, Pfeffer und Öl zu einer sämigen Sauce rühren, die Mayonnaise und anschließend das Joghurt untermischen. Über den Kartoffelsalat geben und alles sorgfältig mischen. Wenn möglich vor dem Servieren nochmals mind. 15 min ziehen lassen. Nicht kühl stellen!

  4. #4
    Moderator Avatar von Projektmanager
    Registriert seit
    Aug 2011
    Beiträge
    153

    Red face Karotten. Pastinaken Auflauf

    Bunter Karotten – Pastinaken - Auflauf
    Rezept für 2 Personen Zutaten:
    • 2 Pastinaken,
    • 250 g Kartoffeln,
    • 2–3 bunte Karotten,
    • 2 Knoblauchzehen,
    • 1 Zwiebel,
    • 100 g geriebener Käse
    Zubereitung:
    Die Pastinaken, Karotten und Kartoffeln schälen und in mundgerechte Stücke schneiden, anschließend ca. 5 Minuten kochen. Dann die Zwiebel und den Knoblauch schälen und fein hacken, in einer Pfanne anbraten und das gekochte Gemüse kurz darin schwenken. Das angebratene Gemüse in eine Auflaufform geben und mit Salz und Pfeffer würzen. Dann die Milch darüber geben und alles mit dem geriebenen Käse bestreuen. Im vorgeheiztem Backofen bei 175°C ca. 50 Minuten garen. Heiß servieren.

  5. #5

    Registriert seit
    Jun 2011
    Beiträge
    3

    Lieferservice

    Wie funktioniert das Lieferservice des Bioboten?

  6. #6
    Moderator Avatar von Projektmanager
    Registriert seit
    Aug 2011
    Beiträge
    153

    Lieferservice Biobote

    Aus der Homepage:


    Frau Oswald geht einkaufen.
    Mit dabei sind ihre zwei lebenslustigen und aufgeweckten Kinder.
    Lisa, gerade mal ein Jahr alt und ihr 3 Jahre älterer Bruder Andreas.
    Mama, Mama, Mama ...
    Frau Oswald liebt ihre Kinder. Ganz wichtig ist ihr natürlich die gute und ausgewogene Ernährung der beiden nimmermüden Schätze.
    Frau Oswald legt großen Wert darauf, biologisch hochwertige LEBENsmittel einzukaufen
    Frau Oswald kauft vormittags ein. Am Nachmittag schlafen Lisa und Andreas.
    Ja, Frau Oswald geht einkaufen und das ist immer wieder mal der pure Stress:
    Kein Parkplatz zu finden - heute wie gestern - Kinder einpacken und wieder auspacken und wieder einpacken und bei glühender Hitze in fünf Geschäfte hetzen ... jedes Mal anstellen und warten und die kleinen ,Quängler' trösten und bei Laune halten. Zu Hause angekommen - klein verschwitzt und ordentlich genervt - bemerkt Frau Oswald: ,Oje, ich hab die Milch vergessen ...!' Frau Oswald war einkaufen. Frau Oswald hat Stress!


    Die gute Alternative...


    Wir, eine Gruppe von 30 Biobauern, die vorwiegend aus Kärnten kommen bringen Ihnen feine biologische Produkte aller Art direkt ins Haus. Gewisse spezielle Produkte kommen aus der Steiermark (feines Einlegegemüse), manche aus dem Burgenland (Weine mit Falstaff-Prämierung), andere Vorarlberg (z. B. g'schmackiger Bergkäse) oder auch aus Italien (Pasta, Olivenöl, Aceto Balsamico...). Lieferanten können nur anerkannte Biobetriebe werden. Wichtig ist, dass wir nahezu alle unsere Bauern schon lange Zeit persönlich kennen.

    Die GEMÜSEKISTE - eine feine Mischung bester Gemüsesorten.
    Unser Gemüse stammt vorwiegend aus Österreich/Kärnten.
    Um Ihnen auch in den Übergangsjahreszeiten und im Winter Abwechslung bieten zu können, beziehen wir auch Gemüse von anerkannten Biobetrieben aus Italien.
    Wir stellen die Kiste je nach Saisonangebot zusammen.
    (Gurken oder Tomaten im Winter aus geheizten, energieverschwendenden Treibhäusern gibt's natürlich nicht.)
    Im Winter gibt es auch Lagergemüse zu bestellen und selbstverständlich sind individuelle Zusammenstellungen nach telefonischer Vereinbarung möglich.

    Oje! Stressgemüse ...
    In fast jeder Familie gibt es das Phänomen ,Stressgemüse':
    Schon wieder Spinat, den keiner essen und kochen mag ...

    Bitte geben Sie uns diese Sorten bekannt, wir werden uns bemühen, Ihnen Alternativen in die Kiste zu legen.


    BESTELLUNG

    Wir bieten Ihnen 2 Möglichkeiten an:


    Sie geben uns während der Bürozeiten entweder persönlich am Telefon, per Fax oder per e-mail Ihre Bestellung bekannt.
    BÜROZEITEN Montag und Freitag von 9 - 15 Uhr.

    Abobestellung
    Sie bestellen aus dem Sortiment einige Produkte fix, die dann wöchentlich oder auch 14-tägig geliefert werden.
    Falls Sie auf Urlaub fahren, die Lieferung nicht benötigen oder etwas ändern möchten, bitten wir SIE, uns Bescheid zu sagen.

    ABBESTELLUNG
    Falls Sie für längere Zeit nichts brauchen, umziehen usw. und nichts mehr benötigen, sagen Sie uns bitte Bescheid.
    Wir bitten Sie, das Leergut bei der letzten Lieferung herzurichten, damit wir es abholen können.


    MÜSSEN SIE BEI DER LIEFERUNG ANWESEND SEIN?

    Nein, wir bitten Sie aber, dem Lieferanten zu zeigen, wo Sie die Produkte hingestellt haben möchten.
    Wichtig wäre es, dass die Lieferung vor Nässe, Hitze, Sonneneinstrahlung, Katzen und Hunden geschützt ist.
    Für Milchprodukte, Fleisch oder Brathühner ist es sinnvoll, vorsichtshalber eine Kühltasche herzurichten.
    Bitte richten Sie uns außerdem das Leergut, das Sie zurückgeben möchten, an einem Platz her, der für uns bei der Lieferung auch zugänglich ist.


    RECHNUNG
    Sie erhalten bei der Lieferung immer einen Lieferschein, mit dem Sie die Produkte kontrollieren können.
    Außerdem wird das ausgegebene und retournierte Leergut immer dort eingetragen.
    Die Gesamtrechnung kommt immer nach dem Monatsende und ist mit dem beigefügten Erlagschein einzuzahlen.
    Falls der Erlagschein ,einmal Füße bekommt', würden Sie uns sehr helfen, wenn Sie beim Ersatzschein die Rechnungsnummer dazuschreiben würden, damit wir keine ,Geisterbeträge' am Konto haben.
    Zusätzlich haben Sie die Möglichkeit, Ihre Rechnung per Bankeinzug zu begleichen.


    WANN WIRD WO GELIEFERT? (Stand Stand Feber 2013)

    Auslieferung Montag
    Firmen Obstkisten

    Auslieferung Dienstag
    Moosburg, Pitzelstätten, Emmersdorf, Wölfnitz, Viktring , Köttmannsdorf, Keutschach, Ludmannsdorf, Schiefling, Wörtherseesüdufer, Emmersdorf, Zweikirchen

    Auslieferung Mittwoch
    Stadt Villach, Bodensdorf, Landskron, Arnoldstein, Nötsch, Tarvis

    Auslieferung Donnerstag
    Krumpendorf, Pörtschach, Velden, Rosegg, Wernberg, Riegersdorf, Faaker See, Ledenitzen, St.Jakob/Rosental, Feistritz/Rosental, Ferlach, Maria Rain, Viktring St.Veit/Glan, Kraig, Meiselding, Althofen, Guttaring Liebenfels, Feldkirchen, Deinsdorf, Pischeldorf, Brückl, Eberstein, Klein St.Paul, Guttaring

    Auslieferung Freitag
    Stadt Klagenfurt, Maria Saal, Gottesbichl, Annabichl, Ebenthal, Poggersdorf, Pubersdorf, Launsdorf, St.Georgen/Längsee, 14 tägig Völkermarkt

    Mindestbestellsumme
    Ab € 30 wird frei Haus geliefert, ohne zusätzliche Kosten. Bei Bestellungen darunter wird eine Lieferpauschale von € 5 verrechnet.

  7. #7

    Registriert seit
    Jun 2011
    Beiträge
    9

    Neue Angebote

    ZIEGENMILCHPRODUKTE


    Die Ziegenmilchprodukte unseres Lieferanten Fam.Skofitsch sind ab sofort online verfügbar!

    BRATHUHN

    Der nächste liefertermin ist die Woche vom 25. März,
    Bestellungen bitte bis spätestens 18.März

    NEUE BROTSORTE LIEFERBAR!!!

    DINKELBROT IM KASTEN € 6.90/KG


    FEINES FERTIGES

    GFEINES FERTIGES nur mehr 14tägig lieferbar!!! Bestellungen bitte bis
    24.02.2013 Auslieferung erfolgt vom 26.02-01.03.2013!!!
    Nudeln von unserer Lieferantin Frau Schellander!
    Käsnudel, Spinatnudel, Kletzennudel, Tomaten-Morarellanudel & Kürbisnudel


    Bitte Diese Artikel immer für die aktuelle Nudellieferwoche bestellen!!!

    PUTENFLEISCH NEU!!!!!!!

    NEUES BEIM PUTENFLEISCH + AKTION!!!!!!!

    Wir haben was neues im Angebot

    NEUES:
    BIO-Puten Hundefutter ca.1kg 3.28 €/kg Biohof Moritsch

    BIO-Puten Katzenfutter ca.1kg 3.28 €/kg Biohof Moritsch

    BIO-Putenfaschiertes ca.500g/Pkg 19 €/kg Biohof Moritsch

    BIO-Putenflügelstücke ca.800g/Pkg 7.76 €/kg Biohof Moritsch

    BIO-Putenselcher 2stk/pkg 22.84 €/kg Biohof Moritsch

    BIO-Putensuppenklein ca.500g/Pkg 3.28 €/kg Biohof Moritsch

    AKTION:

    BIO-Putenrollbraten Preis pro kg/€10,71

    ca.750-1000gr/stk

    1 WOCHE VORBESTELLUNGSZEIT AUSLIEFERUNGSDATUM KOMMT PER MAIL

  8. #8

    Registriert seit
    Jun 2011
    Beiträge
    9

    Rezepte mit Linsen

    Linsencurry

    Zutaten für4 Personen
    • 200 gr rote Linsen
    • 1 Zwiebel
    • 2 Karotten
    • 1 Stangensellerie
    • 1 Karfiol
    • 3 Esslöffel Kokosflocken
    • 200 ml Milch
    • 1 Becher Joghurt
    • Salz, Pfeffer, Curcuma, Curry
    • 1 Teelöffel Honig
    • etwas Gemüsesuppe
    • 2 Esslöffel Öl ,1 Esslöffel Sesam

    Das Gemüse waschen. Die Zwiebel abziehen, und fein würfeln. Die Karotten in nicht zu dünne Scheiben schneiden. Den Sellerie, wenn nötig, abziehen und in dünne Scheiben schneiden. Den Karfiol in nicht zu große Röschen teilen. Die Milch mit den Kokosflocken aufkochen, zur Seite ziehen und mit geschlossenem Deckel abkühlen lassen, anschließend durch ein feines Sieb gießen.
    1 Esslöffel Öl in einer großen, schweren Pfanne erhitzen, die Zwiebelwürfel darin glasig werden lassen, die Linsen dazu geben, kurz anschmoren und mit wenig Gemüsesuppe aufgießen. Bei geschlossenem Deckel etwa 5 Minuten garen und vom Feuer ziehen. In der Zwischenzeit in einer zweiten Pfanne das restliche Öl erhitzen, Stangensellerie, Karotten und Honig dazu geben, unter Rühren anbraten.
    Das Gemüse soll knackig bleiben. Den Karfiol in Salzwasser bissfest garen, herausheben. Alles in die Pfanne mit den Linsen geben, die Kokosmilch angießen, mit Salz, Pfeffer und Curcuma würzen und bei geschlossenem Deckel nochmals 5 Minuten garen.
    Den Joghurt mit Curry verrühren, darunter mischen. Sesam trocken in einer Pfanne hellbraun rösten, beim Anrichten über das Curry geben.



    Indische Linsensuppe

    Für ca. 10 Personen
    Zutaten:
    • 10 EL Sonnenblumenöl
    • 2 EL Currypulver
    • 5 mittlere Möhren, klein geschnitten
    • 5 mittlere Zwiebeln, klein geschnitten
    • 1/2-1 Stangensellerie, klein geschnitten
    • ca. 1 l Wasser
    • 500 g rote Linsen
    • 5 Tomaten (im Winter Tomaten aus dem Glas), klein geschnitten
    • 125 g Tomatenmark
    • 1 1/2 TL Salz
    • frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
    • 1/4 l süße Sahne
    • Korianderblätter oder Petersilie, gehackt
    Öl erhitzen, Currypulver und sofort danach das Gemüse zugeben, 5 Min. unter Rühren anbraten. Wasser, Tomaten, Tomatenmark, Salz und Pfeffer unterrühren. Zugedeckt bei schwacher Hitze ca. 10 Min. kochen. Nach Geschmack teilweise oder ganz pürieren. Die Linsen in Salzwasser breiig kochen, zum Rest geben. Vor dem Servieren Sahne unterrühren und mit Koriander oder Petersilie bestreuen.
    Zubereitungszeit: 30 Minuten

  9. #9

    Registriert seit
    Jun 2011
    Beiträge
    9

    Biologisches am Wahltag

    NEUES BEIM PUTENFLEISCH

    BIO-Putenkeule geräuchert € 9.30 /stück

    1 WOCHE VORBESTELLUNGSZEIT


    BRATHUHN

    Der nächste liefertermin ist die Woche vom 25. März,
    Bestellungen bitte bis spätestens 18.März

    NEUE BROTSORTE LIEFERBAR!!!

    DINKELBROT IM KASTEN € 6.90/KG


    FEINES FERTIGES

    GFEINES FERTIGES nur mehr 14tägig lieferbar!!! Bestellungen bitte bis
    10.03.2013 Auslieferung erfolgt vom 12.03-15.03.2013!!!
    Nudeln von unserer Lieferantin Frau Schellander!
    Käsnudel, Spinatnudel, Kletzennudel, Tomaten-Morarellanudel & Kürbisnudel

  10. #10

    Registriert seit
    Jun 2011
    Beiträge
    9

    Blätterteig mit Krautfülle

    Blätterteig mit Krautfülle
    Zutaten:
    • 1 Blätterteig
    • 1 kleiner Krautkopf,
    • 2 kleine Zwiebeln,
    • 10-15 dag Schinkenspeck,
    • Salz, Pfeffer,
    • Muskatnuss gerieben,
    • 1/8 l Obers,
    • 2 hartgekochte Eier, 1 Bund Petersilie
    Zubereitung:
    Kraut halbieren, Strunk entfernen und fein schneiden. In etwas Salzwasser bissfest garen, abgießen und abtropfen lassen. Zwiebel, Schinkenspeck, Eier und Petersilie fein schneiden. Schinkenspeck und Zwiebel in einer Pfanne ca. 5 Minuten rösten, gedünstetes Kraut dazugeben und noch weitere 10 Minuten mitrösten, abschmecken. Mit Rahm aufgießen und solange einkochen, bis die Flüssigkeit verdampft ist (5-10 Minuten). Eier und Petersilie zum etwas abgekühlten Kraut geben. Blätterteig ausrollen, füllen, evtl. mit Ei bestreichen und bei ca. 180°C eine halbe Stunde backen. Kann als Hauptgericht oder Beilage verwendet werden.

  11. #11
    Avatar von Sell_35
    Registriert seit
    Mar 2013
    Ort
    Villach
    Beiträge
    15
    Gibts hier auch ein Buch mit den Rezeopten zu kaufen? Ich hab noch nichts auf der HP gefunden.

  12. #12

    Registriert seit
    Jun 2011
    Beiträge
    3

    Nudelauflauf mit Mangold

    Nudelauflauf mit Mangold


    Rezept für 4 Personen Zutaten:
    • 1 Bund Mangold,
    • 450 g Nudeln,
    • 1 Zwiebel,
    • 1 Knoblauchzehe,
    • 200 g Schinken,
    • 50 g Butter,
    • 3-4 Eier,
    • 150 g geriebenen Käse,
    • Salz, Pfeffer, Muskat

    Zubereitung:
    Nudeln kochen, Zwiebel, Knoblauch und Schinken fein schneiden, Mangold in Streifen schneiden. Zwiebel, Knoblauch und Schinken in Olivenöl anrösten, nach und nach den Mangold dazugeben und kurz mit Deckel abdecken und dünsten. Butter abtreiben und mit den Dottern verrühren, mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Eiklar zu Schnee schlagen. Nudeln, Mangold, Butter und Schnee gut mischen, in eine Auflaufform füllen, mit geriebenem Käse bestreuen und bei 180°C ca. 30 Minuten überbacken.

  13. #13

    Registriert seit
    Jun 2011
    Beiträge
    3

    Überbackene Gemüsepalatschinken

    Überbackene Gemüsepalatschinken

    Rezept für 3-4 Personen Zutanen:
    Palatischinkenteig:
    3/8 l Milch, 3 Eier, 20 dag Mehl, Salz, Muskat, evtl. 2 EL gehackte Kräuter
    Fülle: 30 dag Gemüse (Karotten, Kohlrabi, Sellerie, Lauch, Pastinake,...), 2 EL Sauerrahm oder Crème fraîche, 1 Dotter, 1 Kugel Mozzarella, Salz, frisch gemahlener Pfeffer, gehackter Knoblauch
    Béchamel: 3 dag Butter, 3 dag Mehl, 1/4 l Milch, evtl. 1 Schuss Rahm und 10 dag geriebenen Käse

    Zubereitung:
    Aus den Zutaten vom Palatschinkenteig einen glatten Teig rühren und dünne Palatschinken backen. Gemüse waschen, putzen und klein schneiden (stifteln), bissfest dünsten, überkühlt mit Crème fraîche oder Sauerrahm und Dotter verfeinern und würzen. Mozzarella in kleine Würfel schneiden. Palatschinken mit Gemüse und Mozzarella einrollen und in eine Auflaufform schichten. Béchamel bereiten, über die Palatschinken gießen und mit geriebenen Käse bestreuen. Bei 180°C ca. 25 Minuten überbacken.

  14. #14
    Avatar von Mac-Gyver
    Registriert seit
    Oct 2011
    Ort
    Kärnten
    Beiträge
    101

    Nicht alles vom Biobauer

    Hmm, Schönes Thema



    Brotbacken war noch nicht dran


    Wenn der Küchen Holzherd eingeschaltet ist ( automatische Brennholz Zuführung ) um Abwaschwasser zu erwärmen bietet es sich an, das Backrohr zu nützen.



    Nach ein paar Kg Brennholz ( diesmal ist Mac-Gyver die automatische-Zuführung sonst einer aus der Familie) und 55 Minuten später .

    Brot ist Fertig

    Bild:




    Das Bild ist schon etwas älter aber das Brot sah heut nicht anders aus nämlich hmmm.

    Ist das was??

    Ein Rezept von viieelen.

    Man nehme:

    Weizenmehl Menge 60-70%

    Roggenmehl Menge 30-40%


    Körnchen:

    Kürbiskerne , Walnusskerne, Sonnenblumenkerne .....

    Trockengerm
    Zucker
    Salz
    Roti
    Pfeffer
    Brotgewürz
    Fenchel
    Anis
    Kümmel


    Alle Gewürze eine runde durch den Häcksler .

    Wasser ca 30° Warm

    Gesamtmenge 1 Kg Trockenmasse dann passt es auch in die zwei Formen eine ist im Bild oben zu sehen.

    Zutaten gut vermischen , 30 Minuten warm stellen und zugedeckt aufgehen lassen,in zwei Formen geben nochmal gehen lassen , bevor es aus der Form wandert für ca. 4 Viertelstunden in den Backofen 200° vorgeheizt , 10 Minuten nach dem einschießen Temperatur vermindern auf 150° und so lassen bis es die richtige Farbe bekommt.

    FERTIG.

    lg.
    230
    Geändert von Mac-Gyver (09.03.13 um 20:19 Uhr) Grund: EDIT

  15. #15
    Avatar von Mac-Gyver
    Registriert seit
    Oct 2011
    Ort
    Kärnten
    Beiträge
    101

    Alles vom Biobauer

    Guten Nachmittag

    Diesmal ist das Mehl vom Biobauer

    Bio-Weizenmehl vollkorn !

    Bio-Roggenmehl vollkorn fein !

    Mischung gleich wie oben , nach 4 Stunden kein Aufgehen sichtbar .

    Was ist da los ??

    Edit:

    Nach reichlicher auf geh Zeit von 7 Stunden hat der Teigling leider nicht den oberen Rand der Backform erreicht, mangels an Zeit muss er nun in den Ofen ( Backrohr ) .

    Fazit:

    Mehl vom Biobauern wird wieder durch welches vom Diskonter ersetzt , Nebeneffekt, 70% günstiger,freu.

    lg.
    Geändert von Mac-Gyver (10.03.13 um 18:49 Uhr) Grund: Edit

  16. #16
    Moderator Avatar von Berndt Triebel
    Registriert seit
    Sep 2011
    Ort
    Klagenfurt
    Beiträge
    702

    Angebote 9.3.2013

    Der Biobote bietet ein neues Osterangebot an:



    OSTERN

    Unser Angebot für Sie steht ab sofort Online bereit.

    Bestellungen ab sofort möglich (begrenzte Mengen vorhanden)
    Bestellungen bitte bis spätestens 22.März.
    Auslieferung erfolgt in der Woche vom 26.-29.März.


    NEUES BEIM PUTENFLEISCH

    BIO-Putenkeule geräuchert € 9.30 /stück

    1 WOCHE VORBESTELLUNGSZEIT

    BRATHUHN

    Der nächste liefertermin ist die Woche vom 25. März,
    Bestellungen bitte bis spätestens 18.März

    NEUE BROTSORTE LIEFERBAR!!!

    DINKELBROT IM KASTEN € 6.90/KG


    FEINES FERTIGES


    GFEINES FERTIGES nur mehr 14tägig lieferbar!!! Bestellungen bitte bis
    10.03.2013 Auslieferung erfolgt vom 12.03-15.03.2013!!!
    Nudeln von unserer Lieferantin Frau Schellander!
    Käsnudel, Spinatnudel, Kletzennudel, Tomaten-Morarellanudel & Kürbisnudel

    http://www.derbiobote.at/

  17. #17
    Avatar von Sell_35
    Registriert seit
    Mar 2013
    Ort
    Villach
    Beiträge
    15
    Zitat Zitat von Mac-Gyver Beitrag anzeigen
    Guten Nachmittag

    Diesmal ist das Mehl vom Biobauer

    Bio-Weizenmehl vollkorn !

    Bio-Roggenmehl vollkorn fein !

    Mischung gleich wie oben , nach 4 Stunden kein Aufgehen sichtbar .

    Was ist da los ??

    Edit:

    Nach reichlicher auf geh Zeit von 7 Stunden hat der Teigling leider nicht den oberen Rand der Backform erreicht, mangels an Zeit muss er nun in den Ofen ( Backrohr ) .

    Fazit:

    Mehl vom Biobauern wird wieder durch welches vom Diskonter ersetzt , Nebeneffekt, 70% günstiger,freu.

    lg.

    Tja, so kanns gehen. Irgendeine vermutung wieso es nicht geklappt hat?

  18. #18
    Moderator Avatar von Energieforum Moderator
    Registriert seit
    Sep 2011
    Beiträge
    105
    Zitat Zitat von Sell_35 Beitrag anzeigen
    Gibts hier auch ein Buch mit den Rezeopten zu kaufen? Ich hab noch nichts auf der HP gefunden.
    Frag mal direkt beim Bioboten nach:

    office@derbiobote.at

  19. #19

    Registriert seit
    Jun 2011
    Beiträge
    6

    Biobote Hühner

    Wir machen in zwei Wochen ein großes Familienfest und brauchen 8 Biohühner. Geht's des vom Bioboten?

  20. #20
    Avatar von Mac-Gyver
    Registriert seit
    Oct 2011
    Ort
    Kärnten
    Beiträge
    101

    Brotbacken mit 40% Biomehl ?!

    Zitat Zitat von Sell_35 Beitrag anzeigen
    Tja, so kanns gehen. Irgendeine vermutung wieso es nicht geklappt hat?


    Ja schon, das Biomehl ist zu grob dadurch zu schwer die Gase flutschen durch das Gefüge und es kann gar nicht Aufgehen , mach grad einen neuen versuch mit nur 40% Biomehl ,60% ist Glatt Typ 480 von Korngold.

    Das Brot war nicht so hoch aufgegangen wie gewohnt aber trotzdem Lecker, kein Brösel blieb übrig.

    Edit:

    1 1/2 Stunden später, der Brotteig schaut schon über den Rand der Backform ,freu, das Backrohr im Holzherd wird nun mit Resten der Holzbringung auf 200° vorgeheizt .

    Edit:

    50 Minuten weiter , Brot ist fertig alles bestens hmmm.

    Bilder folgen.

    Edit:

    Nein keine Bilder ,schaut gleich aus wie immer , oben weiter ist schon ein Foto vom Hausbrot.

    Fazit:

    Diese 2 Mehlsorten vom Biobauer ztimoT sind zu grob gemahlen.

    Mit 60% feiner gemahlenem Mehl passt es , hat der Biobauer auch solches??

    Übrigens ein 1/2 Packerl Trockengerm hat gereicht .

    lg.
    364

    Edit:

    Sonntag 17 März 2013

    Heute wurde ein Dinkelbrot gebacken hmm , mag nur mehr solches .

    lg.

    Schon 407 Zugriffe.

  21. #21
    Moderator Avatar von Projektmanager
    Registriert seit
    Aug 2011
    Beiträge
    153

    Ostern 2013

    Liebe Bioboten Kunden!

    OSTERN

    Unser Angebot für Sie steht ab sofort Online bereit.

    Bestellungen ab sofort möglich (begrenzte Mengen vorhanden)

    Bestellungen bitte bis spätestens 22.März.

    Auslieferung erfolgt in der Woche vom 26.-29.März.

    WIR BITTEN SIE EBENFALLS DIE BESTELLUNG SEPERAT ZUR GEWOHNTEN
    WOCHENBESTELLUNG ZU TÄTIGEN!!!!

    NEUES BEIM PUTENFLEISCH

    BIO-Puten Extrawurst ca.450gr/stk 18.50 €/kg

    BIO-Puten Krakauer ca.450gr/stk 19.50 €/kg

    BIO-Puten Leberkäse 2Scheiben/pkg 17.60 €/kg

    BIO-Putenfrankfurter 2stk/pkg 19.50 €/kg

    BIO-Putenkeule geräuchert 1stk/pkg 9.30 €/kg

    1 WOCHE VORBESTELLUNGSZEIT


    BRATHUHN

    Der nächste liefertermin ist die Woche vom 25. März,
    Bestellungen bitte bis spätestens 18.März

    NEUE BROTSORTE LIEFERBAR!!!

    DINKELBROT IM KASTEN € 6.90/KG


    OSTERURLAUB

    Auch Osterhasen brauchen mal eine Pause!

    Aus diesem Grund machen wir vom 30.03. bis 07.04.2013
    Osterurlaub!

    Unser erster Bürotag ist am Montag, 08.04.2013

    Wir wünschen Ihnen ein frohes Osterfest!!!

  22. #22
    Moderator Avatar von Projektmanager
    Registriert seit
    Aug 2011
    Beiträge
    153

    Überbackene Romanesco*Palatschinken

    Überbackene Romanesco*Palatschinken

    Rezept für 4 Personen Zutaten:
    Teig: 3 Eier, 1/2 l Milch, 250 g Mehl, 1 Prise Salz.
    Fülle: 1 Romanesco, 3 EL Sauerrahm, Kräuter nach Geschmack, Knoblauch, 1/8 l Schlagobers, Salz, Pfeffer, Zitronensaft, 100 g Käse, 125 ml Milch.
    Überguss: 250 ml Sauerrahm, 4 Dotter, Muskatnuss und Käse zum Bestreuen
    Zubereitung:
    Für die Palatschinken die Eier mit Milch, Mehl und Salz verrühren, in einer Pfanne Öl erhitzen und Palatschinken backen.
    Fülle: Den Romanesco klein schneiden und dünsten. Anschließend mit Ei, Sauerrahm, Schlagobers, Milch, gewürfeltem Käse, Kräutern, Knoblauch und Zitronensaft vermengen und mit Salz und Pfeffer würzen.
    Die Palatschinken füllen, einrollen und nebeneinander in eine Auflaufform legen. Den Sauerrahm mit den Dottern verrühren, mit Muskatnuss würzen und über die Palatschinken gießen. Mit geriebenem Käse bestreuen, im vorgeheizten Rohr bei ca. 180°C ca. 10 Minuten überbacken

  23. #23
    Moderator Avatar von Projektmanager
    Registriert seit
    Aug 2011
    Beiträge
    153

    Zucchinipuffer

    Zucchinipuffer

    • 40 dag mehlige Erdäpfel,
    • 15 dag gemahlener Weizen,
    • 1 EL Maisstärke,
    • 2 EL geriebenen Parmesan,
    • 5*6 EL Sesamsamen
    Für den Paprikarahm: 1 Becher Sauerrahm, 2 Zehen Knoblauch, 1 kleiner roter Paprika, 1 Bund Schnittlauch, Knoblauch, Salz, Pfeffer, Thymian, Cayennepfeffer, Öl
    Zubereitung
    Erdäpfel schälen, fein hobeln, in ein Tuch einschlagen und gut ausdrücken. Die Zucchini gut waschen, Enden wegschneiden, ebenfalls hobeln, mit den Erdäpfeln, Dottern, Ei, Maizena und gemahlenem Weizen gut vermischen, mit Salz, Pfeffer, Knoblauch und gehacktem Thymian abschmecken. Ca. 1⁄4 Stunde rasten lassen. Inzwischen den Paprikarahm zubereiten: Paprika halbieren, entkernen und waschen, in kleine Würfel schneiden und mit Sauerrahm glatt rühren. Mit Knoblauch, Salz, Pfeffer und Cayennepfeffer würzen.
    Zucchinimasse nochmals ausdrücken und mit Parmesan sowie 2 El Sesamsamen vermischen.
    Aus der Zucchinimasse Puffer formen (kleine, dünne, flache Laibchen) und knusprig braun anbraten Auf der Oberseite nochmals mit Sesamsamen bestreuen. Puffer wenden und im vorgeheizten Backrohr bei ca. 180°c langsam fertig backen (dauert etwa 5 Minuten). Puffer mit Paprikarahm anrichten.

  24. #24
    Moderator Avatar von Energieforum Moderator
    Registriert seit
    Sep 2011
    Beiträge
    105
    Zitat Zitat von Mac-Gyver Beitrag anzeigen
    Ja schon, das Biomehl ist zu grob dadurch zu schwer die Gase flutschen durch das Gefüge und es kann gar nicht Aufgehen , mach grad einen neuen versuch mit nur 40% Biomehl ,60% ist Glatt Typ 480 von Korngold.

    Das Brot war nicht so hoch aufgegangen wie gewohnt aber trotzdem Lecker, kein Brösel blieb übrig.

    Edit:

    1 1/2 Stunden später, der Brotteig schaut schon über den Rand der Backform ,freu, das Backrohr im Holzherd wird nun mit Resten der Holzbringung auf 200° vorgeheizt .

    Edit:

    50 Minuten weiter , Brot ist fertig alles bestens hmmm.

    Bilder folgen.

    Edit:

    Nein keine Bilder ,schaut gleich aus wie immer , oben weiter ist schon ein Foto vom Hausbrot.

    Fazit:

    Diese 2 Mehlsorten vom Biobauer ztimoT sind zu grob gemahlen.

    Mit 60% feiner gemahlenem Mehl passt es , hat der Biobauer auch solches??

    Übrigens ein 1/2 Packerl Trockengerm hat gereicht .

    lg.
    364

    Edit:

    Sonntag 17 März 2013

    Heute wurde ein Dinkelbrot gebacken hmm , mag nur mehr solches .

    lg.

    Schon 407 Zugriffe.
    Ich werde mir heute mal Brotbackmaschinen anschauen. Irgendeine Erfahrung damit ? oder alles auf die gute altmodische Art backen?

  25. #25
    Avatar von planeWalker
    Registriert seit
    Mar 2013
    Beiträge
    5
    Zitat Zitat von Immanuel Safrin Beitrag anzeigen
    Ich werde mir heute mal Brotbackmaschinen anschauen. Irgendeine Erfahrung damit ? oder alles auf die gute altmodische Art backen?
    Hier auf keinen Fall sparen! Das billige Zeugs hat meine Frau mal zu Weihnachten geschenkt bekommen, sie hatte auch eine Freude damit aber nach 2 mal backen ist das Gerät in sich selbst zusammengebrochen. Haben dann einen etwas teureren (http://www.amazon.de/Bielmeier-39700...3604083&sr=8-2) gekauft.

    Der funktioniert super!

  26. #26
    Avatar von Der Biobote
    Registriert seit
    Mar 2013
    Beiträge
    2
    Vielen Dank für die Präsentation von einigen unserer Rezepte!

    Bei direkten Fragen / Wünschen sind wir unter office@derbiobote.at immer erreichbar!

    LG
    Familie Löschenkohl

  27. #27
    Avatar von Mac-Gyver
    Registriert seit
    Oct 2011
    Ort
    Kärnten
    Beiträge
    101

    Brotbacken

    @Der Biobote

    Die Angabe der Körnung von Biomehl würde Rückschläge beim Brotbacken verhindern , meine Recherchen ergeben das die Schweiz andere Bezeichnungen hat, Deutschland wieder anders als Österreich

    bei Biomehl ist gar keine Zahlenmäßige Angabe der Norm gegeben.

    Machen sie den ersten Schritt dem Biomehl eine Norm zu geben.




    Zitat Zitat von Immanuel Safrin Beitrag anzeigen
    Ich werde mir heute mal Brotbackmaschinen anschauen. Irgendeine Erfahrung damit ?
    Ja, hab mehrere Maschinen durch die letzte wurde am Recyclinghof abgegeben mit abgezwicktem Kabel damit keiner der immer anwesenden Sammler auf die Idee kommt das Ding nochmal zu Starten ( Ärger Vorprogrammiert )

    Zitat Zitat von Immanuel Safrin Beitrag anzeigen
    oder alles auf die gute altmodische Art backen?
    Ja,Natürlich , abgemischt wie oben schon geschrieben und ab in die Backform mit Haube an einen warmen Ort .

    Änderungen der Mischung ( Treibmittel, Mehlkörnung, Getreideart ,Zutaten und andere Verschlimmbesserungen…) verändern die Aufgehzeit , der Augenkontakt mit dem Teigling und das Einschiesen in das Backrohr zb. am Abend ergibt 100% feines Morgenbrot.

    Lg.
    435

  28. #28
    Avatar von Mac-Gyver
    Registriert seit
    Oct 2011
    Ort
    Kärnten
    Beiträge
    101

    Brotbackmaschine mit Biomehl geladen !

    Und, schon geschaut?

    Zitat Zitat von Immanuel Safrin Beitrag anzeigen
    Ich werde mir heute mal Brotbackmaschinen anschauen. Irgendeine Erfahrung damit ? oder alles auf die gute altmodische Art backen?

    Keine weiteren Erfahrungen?


    Doch, nach 10 Minuten am Mehlregal eines Discounters , Erfahrungsaustausch mit Brotbackenden Mitmenschen , Ergebnis das meinen Erfahrungen gleicht 60 % Feines Mehl Typ 480 , die restlichen 40% sind dann zum Experimentieren .

    Und, Biomehl ist schwierig zum Händeln!

    Wer weis noch was??


    lg.
    460

  29. #29
    Moderator Avatar von Energieforum Moderator
    Registriert seit
    Sep 2011
    Beiträge
    105
    Zitat Zitat von Mac-Gyver Beitrag anzeigen
    Und, schon geschaut?

    Keine weiteren Erfahrungen?
    Doch. Und zwar hab ich mir einige Modelle online angesehen, die erscheinen mir allesamt ziemlich teuer. Projekt selberbacken ist jezt ein wenig aufgeschoben

  30. #30
    Avatar von Mac-Gyver
    Registriert seit
    Oct 2011
    Ort
    Kärnten
    Beiträge
    101

    Brotbacken ruck-zuck.

    Zitat Zitat von Immanuel Safrin Beitrag anzeigen
    Doch. Und zwar hab ich mir einige Modelle online angesehen, die erscheinen mir allesamt ziemlich teuer.

    Eben, ohne diese unnötige Ausgabe ist der Einkauf von Produkten beim Biobauern auf lange Zeit gesichert

    Zitat Zitat von Immanuel Safrin Beitrag anzeigen
    Projekt selberbacken ist jetzt ein wenig aufgeschoben
    Schade, ist aber ohne Automaten ganz einfach am bestesten allerdings im Holzherd dieser wird für das Brotbacken mit Hackschnitzel vom Obst-Baumschnitt von 2012 befeuert Energie aus Abfall weiters wird auf dem Cerankochberreich eine Leckere Lasagne vorbereitet die zum Überbacken nach dem Brot in das Backrohr kommt .


    Energie ( Hackschnitzel vom Obstbaumschnitt ) aus einem 20 Liter Korb für die Essenszubereitung für 4 Personen & 1,5 Kg bestes Brot verwendet passt doch gut in das Energieforum.


    Lesestoff über das Brotbacken mit einem Grundrezept gefunden.


    Hmm, schon wieder ein Brot fertig.

    Hat der Biobauer auch Mehl Typ 400-700 ??

    lg.
    476
    Geändert von Mac-Gyver (21.03.13 um 16:14 Uhr) Grund: Edit

  31. #31
    Moderator Avatar von Berndt Triebel
    Registriert seit
    Sep 2011
    Ort
    Klagenfurt
    Beiträge
    702

    Angebote 23.03.2013

    GLUNDENER!

    Glundner Käse sucht Abnehmer
    da großer Butter bedarf herrscht.


    NEUES BEIM PUTENFLEISCH

    BIO-Puten Extrawurst ca.450gr/stk 18.50 €/kg

    BIO-Puten Krakauer ca.450gr/stk 19.50 €/kg

    BIO-Puten Leberkäse 2Scheiben/pkg 17.60 €/kg

    BIO-Putenfrankfurter 2stk/pkg 19.50 €/kg

    BIO-Putenkeule geräuchert 1stk/pkg 9.30 €/kg

    1 WOCHE VORBESTELLUNGSZEIT


    OSTERURLAUB

    Auch Osterhasen brauchen mal eine Pause!

    Aus diesem Grund machen wir vom 30.03. bis 07.04.2013
    Osterurlaub!

    Unser erster Bürotag ist am Montag, 08.04.2013

  32. #32
    Moderator Avatar von Berndt Triebel
    Registriert seit
    Sep 2011
    Ort
    Klagenfurt
    Beiträge
    702

    Spinat Kartoffelstrudel

    Spinat*Kartoffelstrudel

    Rezept für 3 Personen Zutaten:

    • 400 g Kartoffeln,
    • 200 g Mehl,
    • 2 Dotter,
    • 400*600 g Spinat,
    • 1 Zwiebel,
    • Knoblauch, Salz, Pfeffer, Muskat, Butter
    Zubereitung:
    Kartoffeln kochen, schälen und noch heiß pressen. Mit einem Dotter, Mehl, Muskat und Salz zu einem Teig verkneten. Spinat putzen, blanchieren (kurz in kochendes Wasser geben und anschließend kalt abschrecken), gut abtropfen lassen. Zwiebel und Knoblauch fein hacken, in Butter anrösten, Spinat dazugeben, salzen und pfeffern. Kartoffelteig ausrollen, mit Spinat füllen, einrollen und mit Dotter bestreichen. 30 Minuten im vorgeheizten Rohr bei 180°C backen.

  33. #33
    Moderator Avatar von Berndt Triebel
    Registriert seit
    Sep 2011
    Ort
    Klagenfurt
    Beiträge
    702

    Fenchel Zitronensuppe

    Fenchel*Zitronensuppe

    Rezept für 4 Personen Zutaten:

    • 300 g Fenchel fein geschnitten (Fenchelgrün aufbewahren),
    • 3 Zwiebel geschnitten,
    • 75 ml Olivenöl,
    • 1 große Kartoffel gewürfelt,
    • die fein geschnittene Schale und den Saft einer unbehandelten Zitrone,
    • 750 ml Hühnersuppe Zubereitung:
    Im Olivenöl die Zwiebeln anschwitzen und ca. 5*10 Min. weich dünsten, nicht bräunen. Fenchel* und Kartoffelstücke sowie Zitronenschale beifügen, alles weiter dünsten, bis auch der Fenchel weich ist. Danach mit der Suppe aufgießen und alles zum Kochen bringen. Hitze reduzieren und ca. 25 Min. köcheln lassen, bis alle Zutaten gar sind. Nun die Suppe pürieren, in einen sauberen Topf leeren und mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken.

  34. #34
    Avatar von Mac-Gyver
    Registriert seit
    Oct 2011
    Ort
    Kärnten
    Beiträge
    101

    Kalte Tage Essen.

    Ein Kalte Tage Essen wird bei uns liebevoll

    ZOOTI

    genannt, ist im Grunde ein Eintopf aus Chinakohl


    Scnellkochtopf füllen mit:

    50% mit in groben Streifen geschnittenem Chinakohl darauf eine Mitlere Zwiebel ( in Streifen ) 2-3 mittlere Zehen Knoblauch

    Würzen:

    Roti nach belieben ,3 Wacholder , 2 Lohrberblätter etwas Salz & Pfeffer , Kümmel nach belieben .....

    Eine Lage Kartoffel ( Grobwürfelig )

    Darauf 3 Selcher oder Knacker oder Frankfurter oder Burenwurst

    ( die 3 letzten Explodieren gerne )

    Wasser ca. 1 Liter , zuviel Wasser wird es eine Suppe zuwenig wird es Pampig.

    Schmecken tut es immer.

    So, Deckel zu und ca. 45 min gekocht.


    Halt Stopp ist noch nicht fertig.


    Nach dem Abkühlen ( Warten oder Topf unter fließendem Kalten Wasser halten )

    Würste, Lohrberblatt und Wacholder rausnehmen ( Fischen) Topfinhalt grob Stampfen

    Kleingeschnittene Würste wieder reintun umrühren FERTIG

    Hmmm

    Portionsweise im tiefen Suppenteller heiß servieren , dazu passt frisches Schwarzbrot natürlich selber gebacken

    Mahlzeit.

    lg.
    503

  35. #35
    Später Gast
    Guest

    Was noch?

    Mehr beteiligung bitte !

  36. #36
    Avatar von Mac-Gyver
    Registriert seit
    Oct 2011
    Ort
    Kärnten
    Beiträge
    101

    Mehl vom Discounter ?

    Zitat Zitat von Mac-Gyver Beitrag anzeigen


    Hmm, schon wieder ein Brot fertig.

    Hat der Biobauer auch Mehl Typ 400-700 ??
    Was ist da los, liest der Biobauer nicht mit

    lg.
    580

  37. #37
    Moderator Avatar von Projektmanager
    Registriert seit
    Aug 2011
    Beiträge
    153

    Topfenschmarren mit Rhabarber

    Topfenschmarren mit Rhabarber

    Rezept für 4 Personen Topfenschmarren:
    4 Eier, 1/2 kg Topfen, 1 Packung Vanillezucker, Schale einer Zitrone, 80 g Staubzucker, 40 g Speisestärke, 60 g Weizengrieß, 50 g Zucker, 2 EL Butter, Salz
    Rohr auf 180°C vorheizen. Topfen, Vanillezucker, abgeriebene Zitronenschale, Staubzucker, Stärke, Grieß, etwas Salz und Dotter glatt rühren. Eiklar mit Zucker zu Schnee schlagen und unterheben. Butter erhitzen, Teig dazu geben und hellbraun backen. Anschließend ins Rohr geben und ca. 15 Minuten backen. In Stücken reißen und mit Kompott anrichten.
    Rhabarberkompott
    500g Rhabarber, 150 g Zucker, 1/4l Wasser, 1 Zitrone, ca. 2 l Wasser und Saft einer Zitrone zum Einwässern
    In einem Topf Zitronenwasser aus ca. 2 l Wasser und dem Saft einer Zitrone zum Einwässern der Fruchtstücke bereitstellen. Rhabarber schälen, Stücke von 3cm Länge schneiden und in das Zitronenwasser legen. Dann Zucker, Wasser und Zitronensaft auf starker Flamme zwei Minuten kochen, die Rhabarberstücke aus dem Zitronenwasser nehmen, in der Zuckerlösung einmal aufkochen lassen, vom Feuer nehmen und auskühlen lassen.

  38. #38
    Moderator Avatar von Projektmanager
    Registriert seit
    Aug 2011
    Beiträge
    153

    Broccolicremesuppe

    Broccolicremesuppe

    Rezept für 4 Personen Zutaten:
    • 200g Broccoli,
    • 40g Butter,
    • 1 kleine Zwiebel,
    • 3/4 l Gemüsebrühe,
    • 1/8 l Süßrahm,
    • evtl. 1 Dotter,
    • Salz, Pfeffer, Petersilie
    Zubereitung:
    Die Butter erhitzen, Zwiebel anschwitzen und mit Suppe aufgießen. Die geputzten Broccoliröschen dazugeben. Kochen bis sie weich sind, mixen, Rahm und Dotter beigeben, abschmecken und mit einem Sahnehäubchen servieren. Dazu passt Weiß* bzw. Knoblauchbrot.

  39. #39
    Avatar von Mac-Gyver
    Registriert seit
    Oct 2011
    Ort
    Kärnten
    Beiträge
    101

    Änderung!

    Zitat Zitat von Projektmanager Beitrag anzeigen
    Topfenschmarren mit Rhabarber

    Rezept für 4 Personen Topfenschmarren:
    4 Eier, 1/2 kg Topfen, 1 Packung Vanillezucker, Schale einer Zitrone, 80 g Staubzucker, 40 g Speisestärke, 60 g Weizengrieß, 50 g Zucker, 2 EL Butter, Salz
    Rohr auf 180°C vorheizen. Topfen, Vanillezucker, abgeriebene Zitronenschale, Staubzucker, Stärke, Grieß, etwas Salz und Dotter glatt rühren. Eiklar mit Zucker zu Schnee schlagen und unterheben. Butter erhitzen, Teig dazu geben und hellbraun backen. Anschließend ins Rohr geben und ca. 15 Minuten backen. In Stücken reißen und mit Kompott anrichten.
    Rhabarberkompott
    500g Rhabarber, 150 g Zucker, 1/4l Wasser, 1 Zitrone, ca. 2 l Wasser und Saft einer Zitrone zum Einwässern
    In einem Topf Zitronenwasser aus ca. 2 l Wasser und dem Saft einer Zitrone zum Einwässern der Fruchtstücke bereitstellen. Rhabarber schälen, Stücke von 3cm Länge schneiden und in das Zitronenwasser legen. Dann Zucker, Wasser und Zitronensaft auf starker Flamme zwei Minuten kochen, die Rhabarberstücke aus dem Zitronenwasser nehmen, in der Zuckerlösung einmal aufkochen lassen, vom Feuer nehmen und auskühlen lassen.
    Mangels Rhabarber tut es auch ein Zwetschken ( von 2012 aus der Truhe ) Kompott mit ein paar Apfelschipsel aus dem Obstkeller hmmm.

    lg.

  40. #40

    Registriert seit
    Feb 2013
    Beiträge
    8

    Wann ?

    Wann und wo gibt's des Guate?

  41. #41
    Avatar von Mac-Gyver
    Registriert seit
    Oct 2011
    Ort
    Kärnten
    Beiträge
    101

    Vorlauf 2-3 Tage!

    Zitat Zitat von Biomaster Beitrag anzeigen
    Wann und wo gibt's des Guate?
    Auch der kleine Haushalt braucht eine Organisation um ein Wochen/Monats Speise Programm zu erfüllen , die Städter mit Täglichem Frischemarkt haben es gut aber am Land muss so manches Rezept geändert werden oder ist Unmöglich .

    lg.

  42. #42
    Moderator Avatar von Projektmanager
    Registriert seit
    Aug 2011
    Beiträge
    153

    Polentaschnitte mit Kohlrabigemüse

    Polentaschnitten mit Kohlrabigemüse

    4 Personen
    Polentaschnitten:
    • 200g Polenta (Maisgrieß),
    • 5/8 l Wasser,
    • 1 kleiner TL Salz,
    • 1 EL Butter,
    • Öl

    Kohlrabigemüse:
    • 2 Kohlrabi,
    • etwas Butter,
    • Salz, Pfeffer, Petersilie

    Zubereitung:
    Polenta in kochendes Salzwasser einrieseln lassen, dabei ständig umrühren, damit sich keine Klümpchen bilden. Mit einem Kochlöffel kräftig rühren, einige Minuten einkochen, bis der Maisbrei dick ist und sich vom Topf löst. Polenta auf ein befeuchtetes Brett 1cm dick aufstreichen, in Rechtecke schneiden. Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen und die Schnitten portionsweise auf beiden Seiten goldgelb anbraten. Polentaschnitten können mit geriebenen Parmesan serviert werden. Kohlrabi würfelig schneiden, bissfest garen, in Butter schwenken, würzen und mit gehackter Petersilie bestreuen.

  43. #43
    Moderator Avatar von Projektmanager
    Registriert seit
    Aug 2011
    Beiträge
    153

    Gebratener Gemüsereis

    Gebratener Gemüsereis

    Rezept für 4 Personen

    Zutaten:
    • 500 g Reis gekocht,
    • 150 g Stangensellerie,
    • 3 Karotten, 1
    • Zucchini oder 1 Melanzani, • 2 EL Erdnussöl,
    • 1 Gemüsezwiebel,
    • 1 EL Sojasauce,
    • 1*2 EL Mandelblättchen,
    • Salz

    Zubereitung:
    Die Karotten, den Zucchini oder die Melanzani mit dem Stangensellerie in Stifte schneiden, die Gemüsezwiebel grob hacken. Die Mandelblättchen ohne Fett goldgelb rösten. 1 EL Öl im Wok oder in einer Pfanne erhitzen, das Gemüse für ca. 2 min anbraten und an den Rand schieben. Das restliche Öl erwärmen und den gekochten Reis unter ständigem Rühren darin anbraten, mit Salz und Sojasauce würzen. Alles zusammenrühren und mit den Mandelblättchen bestreuen.

  44. #44
    Moderator Avatar von Berndt Triebel
    Registriert seit
    Sep 2011
    Ort
    Klagenfurt
    Beiträge
    702

    In der Kiste 3. Aprilwoche 2013

    Nächste Woche (23.04-26.04.13) haben wir folgendes in der Kiste:


    GEMÜSEKISTE

    Karotten, Fenchel,
    Pastinaken, Salat,
    Schnittsalat


    OBSTKISTE

    Äpfel, Orangen
    Zitrone, Kiwi,
    Rhabarber

  45. #45
    Moderator Avatar von Projektmanager
    Registriert seit
    Aug 2011
    Beiträge
    153

    Angebote Mai 2013

    GLUNDENER!

    Glundner Käse sucht Abnehmer
    da großer Butter bedarf herrscht.


    BRATHUHN !!!!

    BRATHUHN,

    Nächster Liefertermin ist die Woche vom 27.05.
    Bestellungen bitte bis 20.05.13


    FEINES FERTIGES

    Nudeln von unserer Lieferantin Frau Schellander!

    Käsnudel, Spinatnudel, Kletzennudel, Tomaten-Morarellanudel


    Bestellungen bitte bis 19.05.2013 die Auslieferung
    erfolgt vom 21.05-24.05.2013!!!

    JUNGRIND MISCHPAKET

    Familie Oprießnig bietet wieder Mischpakete vom Jungrind an.

    Familie Oprießnig betreibt einen kleinen Bergbauernbetrieb ober Eberstein im
    Görtschitztal. Der Betrieb wird seit 1989 biologisch dynamisch
    bewirtschaftet.

    Jungrind Mischpaket ca. 5-6kg € 13,50/Preis pro kg

    das Paket enthält ca. folgendes:
    1kg Schnitzel
    1kg Braten
    1kg Tellerfleisch
    1kg Gulasch
    1kg Suppenfleisch

    Jungrind Mischpaket ca. 3kg € 14,00/Preis pro kg
    das Paket enthält ca. die hälfte der Mengen.

    Bestellungen bitte bis 27.05.2013 die Auslieferung
    erfolgt in der Woche vom 03.06!!!

    LEERGUT

    Um ihnen und uns die Handhabung des Leerguts zu erleichtern
    bitten wir sie alle Kisten und Boxen für unsere Lieferanten
    gut ersichtlich und erreichbar an dem PLatz vorzubereiten an
    dem die neue Ware abgestellt werden soll.

  46. #46
    Moderator Avatar von Projektmanager
    Registriert seit
    Aug 2011
    Beiträge
    153
    Nächste Woche (03.09-06.09.2013) haben wir folgendes in der Kiste:

    GEMÜSEKISTE
    Karotten, Zuckermais, Zucchini, Salat, Tomaten

    OBSTKISTE
    Äpfel, Zitrone, Birnen, Nektarinen, Bananen

    Änderungen vorbehalten!

    ************************************************** *****************************

    Infos zur Bestellung

    allgemeine Bestellungen
    Die Bestellung ist bis 12:00 des Vortages ihrer Lieferung möglich.

    Käsnudel
    Die Bestellung ist bis Freitag 12:00 Uhr möglich.

    Fleischbestellungen (Schwein, Lamm, Pute und Kalb)
    Die Bestellung ist bis Montag 12:00 Uhr (für die daraf folgende Woche) möglich.

    Milchprodukte
    Die Bestellung ist bis Montag 15:00 Uhr möglich.

    ************************************************** *****************************

    Wertvolle Tipps

    • Bitte geben Sie das Gemüse grundsätzlich so schnell wie möglich aus der Kiste und Verpackung.
    • Für alle Blattgemüsesorten gilt: kühl und lichtgeschützt aufbewahren.
    • Frisches, zartes Blattgemüse wie Kresse, Blattspinat und Vogerlsalat bitte sofort aus dem „Transportsackerl“ nehmen und in eine Aufbewahrungsbox geben - je weniger „Luft“ über bleibt, umso länger hält die Qualität. Eine eventuelle Befeuchtung kann von Nutzen sein.
    • Bei Radieschen, die nicht sofort verspeist werden, entfernen Sie bitte gleich die Blätter. So „zieht“ das Blatt nicht die Feuchtigkeit aus der Knolle und die Frucht bleibt im Aufbewahrungssystem knackig frisch.
    • Ruccola und Kräuter kann man wie Schnittblumen nachschneiden und einwässern.
    • Tomaten sollen bei Zimmertemperatur in der Obstschüssel lagern. Sie verlieren bei Temperaturen unter 8°C (z.B. im Kühlschrank) mehr als die Hälfe des Geschmacks.


    ************************************************** *****************************

    Leergut

    Um ihnen und uns die Handhabung des Leerguts zu erleichtern bitten wir sie alle Kisten und Boxen für unsere Lieferanten gut ersichtlich und erreichbar an dem PLatz vorzubereiten an dem die neue Ware abgestellt werden soll.

  47. #47
    Moderator Avatar von Projektmanager
    Registriert seit
    Aug 2011
    Beiträge
    153

    Biobote.- Neu im Angebot Februar 2014

    NEU IM ANGEBOT/WIEDER IM ANGEBOT



    BIO-Gemüse-Sugo

    von Fam. Paulitsch
    280 gr € 6.90

    BIO-Heidelbeermarmelade

    Fam.Pirmann
    210ml € 5.98


    Glantaler Landkäse mit

    Bärlauch
    Chilli/Paprika


    FEINES FERTIGES


    Nudeln von unserer Lieferantin Frau Schellander!

    Käsnudel, Spinatnudel, Kletzennudel, Tomaten-Mozzarellanudel


    AB SOFORT GIBT ES DIESE WIEDER WÖCHENTLICH:

    BESTELLUNG BITTE IMMER BIS
    FREITAG 12 UHR FÜR DIE
    DARAUFFOLGENDE WOCHE



    NEU VOLLMILCH NATURBELASSEN

    Vom Demeterhof der Fam.Erian aus Kraindorf

    Der Hof wird seit 1980 nach Demeterrichtlinien bewirtschaftet.

    Die Milch ist naturbelassen und die Tiere werden ausschließlich mit

    Heu gefüttert!

    NEU JOGHURTS VOM BIOHOF RÖSSLER

    Naturjoghurt, Vanillejoghurt, Kaffejoghurt

    ab sofort online!


    GLUNDNERKÄS


    Glundner Käse sucht Abnehmer
    da großer Butter Bedarf herrscht.


    JUNGRINDPAKETE


    Bestellungen werden gerne wieder angenommen!

    Vorrausichtlicher Termin ist Mitte Feber, genaueres folgt.



    BRATHUHN



    Bestellungen werden gerne wieder angenommen!

    Termin ist die Woche vom 10.Feber!

    Bestellungen bitte bis spätesten 03.Feber!!


  48. #48
    Moderator Avatar von Projektmanager
    Registriert seit
    Aug 2011
    Beiträge
    153

    Aktuelles 06/2014

    Nächste Woche (01.07-04.07.2014) haben wir folgendes in der Kiste:



    GEMÜSEKISTE
    Karotten, Sellerie mit Grün,

    Rote Rüben Bund, Tomaten,

    Zucchini, Salat

    OBSTKISTE
    Äpfel, Zitrone, Birnen,

    Kiwi, Orangen, Banane

  49. #49

    Registriert seit
    Feb 2013
    Beiträge
    23

    September 2014

    FEINES FERTIGES



    Nudeln von unserer Lieferantin Frau Schellander!


    Käsnudel, Spinatnudel, Kletzennudel, Tomaten-Mozzarellanudel


    NEU IM ANGEBOT

    BIO-Suppenkiste Kiste € 6,00

    Sellerie, Petersilienwurzel, Porree,

    Karotten, Stangensellerie, Fenchel



    Änderungen vorbehalten!



    BIO-Baby Kost Kiste Kiste € 12.00

    Breikost für eine Woche!

    Inhalt:

    Karotten, Bananen, Zucchini, Äpfel



    Gemüse oder Obst einfach schälen, kochen, pürrieren

    auskühlen lassen, ....

    Füttern



    BIO-Heidelbeermarmelade

    Fam.Pirmann
    210ml € 5.98


    Glantaler Landkäse mit

    natur
    Chilli/Paprika

  50. #50
    Moderator Avatar von Berndt Triebel
    Registriert seit
    Sep 2011
    Ort
    Klagenfurt
    Beiträge
    702

    Biobote 2019

    Auch 2019 liefert der Biobote biozertifizierte Köstlichkeiten aus der Region.

+ Antworten