REZIPE
(Renewable Energies for Zero Emission Transport in Europe/Erneuerbare Energien für abgasfreien Verkehr in Europa)

Förderprogramm: Central Europe
Laufzeit: 1.4.2010 – 31.3.2013
Finanzierung:
Gesamtkosten: € 1.461.307,--
EU-Mittel: € 1.135.520,--
Projektpartner:
1) Landeshauptstadt Klagenfurt am Wörthersee (Projektträger)
2) FGM Forschungsgesellschaft Mobilität
3) Provinz Emilia-Romagna
4) Institut für Verkehr und Transport Ljubljana
5) Institut für sozial-ökologische Forschung GmbH (SOE), Hamburg
6) Provinz Bozen
7) Oberösterreichische Akademie für Umwelt und Natur
8) Elaphe d.o.o., Ljubljana
9) Pannon Business Network Association, Ungarn

Nutzen für Klagenfurt:

In Klagenfurt werden Testversuche mit Elektrofahrzeugen und Elektrotankstellen durchgeführt, diese evaluiert und mit bewusstseinsbildenden Maßnahmen begleitet. Die für Elektrofahrzeuge genutzte Energie soll aus erneuerbaren Quellen (PV-Anlage) kommen.

Klagenfurt wird ein abgasfreies Miet-Autosystem in der Innenstadt, bestehend aus 5 E-Fahrzeugen und 5 Elektro-Ladestationen mit Photovoltaikanlagen, aufbauen.

Homepage: www.rezipe.eu