+ Antworten
Ergebnis 1 bis 2 von 2




Naggleralm - Bio und Kultur

  1. #1

    Registriert seit
    Feb 2013
    Beiträge
    23

    Naggleralm - Bio und Kultur

    Die Saison am Weißensee ist eröffnet.. 20.05. Jazz unterm Birnbaum mit Kultur und Bioschmankerln. Almut Knaller verwöhnt mit ihrem Team wieder Gaumen und Ohren.

    Diese Veranstaltung findet noch im Tal statt, dann geht's auf die Naggleralm
    Ort: Neusach 7
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken  

  2. #2
    Moderator
    Registriert seit
    Aug 2011
    Beiträge
    29

    Naggleralm

    Naggler Almut ist ein Vorbild in Sachen Nachhaltigkeit. Die Veranstaltungen auf der Naggleralm sind legendär.

    Almut Knaller | 9762 Weissensee | +43 699 10361000 | naggleralmut@gmail.com


    www.naggleralmut.at


    Philosophie

    UNSER PLÄDOYER FÜR .....

    REGIONALITÄT

    um die Wertschöpfung in der Region zu belassen
    um unnötige Transportwege zu vermeiden
    um die Kulturlandschaft mitzuerhalten
    um Bewußtsein für lokale Spezialitäten zu schärfen
    um den Kontakt zu den Produzenten zu pflegen
    um zu wissen, wie etwas wo produziert wird ohne dabei den Blick über den Tellerrand zu verlieren.
    BIOLOGISCHE LANDWIRTSCHAFT

    um die Biodiversität zu fördern
    um artgerechte Tierhaltung zu unterstützen
    um frei von Gentechnik noch bewusst genießen zu können
    um Futtermittel mit gentechnisch veränderten Soja aus Südamerika auszuschließen und somit die Abholzung von Regenwäldern nicht zu unterstützen
    um meinen Gästen LEBENSmittel anbieten zu können, die ohne Düngemittel und Pestizide gewachsen sind
    und weil die biologische Landwirtschaft die einzig logische Wirtschaftsform für die Landwirtschaft der Zukunft ist - und das weltweit.

    FAIRTRADE

    weil wir in Zeiten der Globalisierung uns unserer Mitverantwortung nicht mehr entziehen sollen/dürfen
    weil für mich fairer Handel eine der wirksamsten Hilfen für Proudzenten in den Entwicklungsländern bedeutet - faire Preise für qualitativ hochwertige Produkte -- ein Wunsch von Bauern nicht nur in unseren Breiten.
    weil mit dem Fairtradesystem auch die Schulbildung forciert wird und medizinische Erstversorgungseinrichtungen unterstützt werden
    weil der kleine Mehrpreis ein täglicher Beitrag für weltweite Solidarität ist.
    Think global, act local and keep on swinging!

    " Wenn wir wollen, dass sich auf dieser Erde etwas verändern soll, dann müssen wir selbst die Veränderung werden. Erlaube dir dabei die Kunst der kleinen Schritte und nimm dir Zeit, in das große Ganze hineinzuwachsen. Orientiere dich an den positiven Dingen, die tagtäglich weltweit geschehen und lass dich nicht von der Flut an negativen Meldungen, mit denen dich die Medien überfluten, in deinem Tun entmutigen. Sei couragiert und trau dich, wenn es sein muss, gegen den Strom zu schwimmen. Möge dein Wirken von einer Leichtigkeit begleitet sein, die dich beflügelt und nach vorne trägt. "

+ Antworten