Einreichschluss für den Klimaschutzpreis Junior 2015 ist der 22. Mai. Bis dahin können kreative Köpfe der dritten bis achten Schulstufe ihre Projekte noch einreichen. Vier der eingesandten Projekte werden von einer Fachjury ausgewählt und in der Sendung „heute konkret“ im Juni dem Publikum zur Abstimmung vorgestellt. Projekt einreichen!




Die Projekte sollen die Energie- und damit CO2-Bilanz an der Schule oder im Wohnumfeld der Kinder und Jugendlichen verbessern und/oder andere Menschen zum Energiesparen motivieren. Zusätzlich ist die kreative Ausführung der Projekte ein wichtiges Kriterium.



Eingereicht werden können Projekte aus dem Schuljahr 2014/15 bis 22. Mai 2015 auf klimaschutzpreis.at/junior.



Die TeilnehmerInnen des Siegerprojekts erhalten im Rahmen einer feierlichen Veranstaltung (als Gruppe) einen Sachpreis und zudem das Recht, die Bezeichnung „Preisträger 2015 Österreichischer Klimaschutzpreis Junior“ zu führen.



ORF und das Bundesministerium für Land- und Forstwirtschaft, Umwelt und Wasserwirtschaft schreiben in Zusammenarbeit mit „Zurück zum Ursprung“, der Bio-Marke der Hofer KG, den Klimaschutzpreis Junior heuer zum vierten Mal aus.


Details zur Ausschreibung und Jurierung: klimaschutzpreis.at/junior