+ Antworten
Ergebnis 1 bis 3 von 3



  1. #1

    Registriert seit
    Feb 2019
    Beiträge
    16

    Energiesparen im Betrieb - Förderungen

    Welche Maßnahmen fürs Energiesparen in Unternehmen werden eigentlich gefördert?

  2. #2
    Moderator Avatar von Berndt Triebel
    Registriert seit
    Sep 2011
    Ort
    Klagenfurt
    Beiträge
    630
    Gefördert werden Maßnahmen zur effizienten Nutzung von Energie bei gewerblichen und industriellen Produktionsprozessen sowie in bestehenden Gebäuden, Wärmerückgewinnungen und Beleuchtungsoptimierungen (z.B.
    Straßenbeleuchtung).

    Einreichen können alle Betriebe, sonstige unternehmerisch tätige Organisationen sowie Vereine und konfessionelle Einrichtungen. Die Förderung beträgt bis zu 35 % der förderungsfähigen Investitionsmehrkosten. Bitte beachten Sie, dass der Zeitpunkt der Antragstellung bei Wärmerückgewinnungen von deren Art und Leistung abhängt.

    Was wird gefördert?

    • Wärmerückgewinnung von Kälteanlagen (Kühl- und Tiefkühlanlagen sowie Prozesskälteanlagen, Wärme-KälteVerbundsysteme) und von Lüftungsanlagen (Nutzung der Wärme aus Abluft zur Erwärmung von Raumluft)

    • Andere Wärmerückgewinnungen bzw. Nutzung von bisher ungenutzten Wärmeströmen (z.B.
    Druckluftkompressoren, Industrieprozessen, Abwärme aus Abwässern) sowie Wärmepumpen zur Erschließung von
    Niedertemperaturabwärme

    • Heizungsoptimierung in Bestandsgebäuden (Nachrüstung Abluftwärmerückgewinnung, Drehzahlregelungen,
    effiziente Pumpen, Steuerungstechnik) mit mindestens 10 % Energieeinsparung

    • Optimierung von fossilen Prozesswärmeerzeugern (sofern eine Umstellung auf erneuerbare Energieträger nicht
    möglich ist)

    • Beleuchtungsoptimierung in Bestandsgebäuden durch Einbau von Vorschaltgeräten und sensorgeführte Regelung
    mit mindestens 10 % Energieeinsparung

    • Beleuchtungsoptimierung (z.B. Straßen- und Außenbeleuchtung)

    • Effizienzsteigerungen bei industriellen Prozessen und Anlagen mit einem maßgeblichen technologischen und
    ökologischen Unterschied zur Bestandsanlage

    Die Optimierung der Gebäudehülle wird ebenso gefördert.


    Für Betriebe in Kärnten gibt es eine eigene Beratungsförderung, bei der bis zu 2/3 der Beratungskosten übernommen werden (ÖKOFIT)

    Wenn Sie Interesse haben, dann rufen Sie einfach an. 0650/92787417
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken  

  3. #3
    Moderator Avatar von Berndt Triebel
    Registriert seit
    Sep 2011
    Ort
    Klagenfurt
    Beiträge
    630

    Beratungen auf der Häuslbauermesse 2019

    Die Experten des Energieforums Kärnten bieten kostenlose Beratung in allen Energie- und Förderfragen an.
    22.-24.Februar 2019, Kärntner Messe, Halle 5, Stand A01

    Melden Sie sich an und vermeiden Sie Wartezeiten: office@energieforumkaernten.at
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken