+ Antworten
Ergebnis 1 bis 4 von 4



  1. #1

    Registriert seit
    Feb 2019
    Beiträge
    46

    Autofasten 2019

    Der Verein zur Förderung kirchlicher Umweltarbeit ladet ein:


    Liebe Autofasterin! Lieber Autofaster!

    Wir freuen uns, Sie auch heuer wieder zum „Autofasten - Heilsam in Bewegung kommen“ begrüßen zu dürfen! 2019 gibt es im vierzehnten Autofastenjahr Änderungen. So wollen wir mit einer österreichweiten Petition stärker gesellschaftspolitisch aktiv werden:

    MITMACHEN:
    Sie können 2019 „Autofasten“ indem Sie die Petition unterzeichnen und / oder Ihre Selbsteinschätzung zu gefahrenen Kilometern abgeben.

    GEWINNEN - NEU:
    Jede/r Autofaster/in kann sich zur kostenlosen AkivMobil Versicherung für 2019 vom Verkehrsclub Österreich (VCÖ) anmelden. Unter allen Autofastern werden am Ende von Autofasten schöne Preise verlost: Der Hauptpreis ist ein Gutschein für 2 Übernachtungen mit Frühstück für 2 Personen in einem samo-Betrieb in Werfenweng (www.werfenweng.eu), Mitglied bei Alpine Pearls. Inklusive samo-Card für volle Mobilität vor Ort und Transfer von und zum Bahnhof. Dazu passend die gratis Bahn An- und Abreise mit den ÖBB (www.oebb.at) von einem Bahnhof in Österreich bis nach Bischofshofen - Bahnhaltestelle für Werfenweng.Wenn Sie am Gewinnspiel teilnehmen möchten, bitte bei der Gewinnspiel-Box anmelden.

    SCHULEN:
    Auch SchülerInnen und deren Eltern werden eingeladen, den Schulweg autofrei zu gestalten und damit einen wesentlichen Beitrag zur Entspannung der Verkehrssituation vor Schulen zu leisten. Alle Schulinfos gibt es hier.

    VERANSTALTUNGEN:
    Wir laden Sie herzlich zu den Startveranstaltungen ein! Details finden Sie hier.
    Wir wünschen Ihnen viele positive Erfahrungen beim Autofasten!
    Ihr Autofasten Team

    http://www.autofasten.at/site/portal/petition
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Autofasten.jpg
Hits:	6
Größe:	9,1 KB
ID:	636   Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Autofasten2.jpg
Hits:	7
Größe:	24,5 KB
ID:	637  

  2. #2

    Registriert seit
    Mar 2019
    Beiträge
    4
    Eine tolle und sinnvolle Initiative habt ihr da auf die Beine gestellt. Werde ich definitiv zeichnen.

  3. #3
    Moderator Avatar von Berndt Triebel
    Registriert seit
    Sep 2011
    Ort
    Klagenfurt
    Beiträge
    630

    Petition

    Autofastende leisten seit 14 Jahren in ganz Österreich ihren Beitrag zur klima- und umweltfreundlichen Mobilität.
    Mit dem Klimawandel nehmen extreme Wetterereignisse zu. Hitze und Dürre, Starkregen und Überschwemmungen, orkanartige Stürme
    hinterlassen gewaltige Schäden - mittlerweile auch in Österreich.
    Wir sind die letzte Erwachsenen-Generation, die die Klimakrise im Sinne der Pariser Klimaziele bremsen kann.
    Diese Verantwortung müssen wir wahrnehmen.

    Die katholische und die evangelische Kirche rufen auch heuer wieder zur Aktion "Autofasten - Heilsam in Bewegung bleiben" auf.
    Die Politik solle den Verkehr als "Klimaschutzproblem" anerkennen und eine ökosoziale Steuerreform auf Schiene bringen, forderte Leopold Wimmer,
    Präsident der Katholischen Aktion Österreich, vor kurzem bei einer Pressekonferenz in Wien.
    Die Aktion Autofasten richtet sich darum erstmals mit einer Petition an Verkehrsminister Norbert Hofer und Umweltministerin Elisabeth Köstinger
    und an alle zuständigen Verkehrs- und UmweltlandesrätInnen.
    Der Verkehr ist in Österreich das größte Klimaschutzproblem. Seit 1990 sind die Treibhausgas-Emissionen des Verkehrs um rund 70 Prozent gestiegen.
    Diese Zunahme hat die CO2-Einsparungen der anderen Sektoren wieder zunichte gemacht.
    Wir fordern dringend umfassende Klimaschutz-Maßnahmen im Verkehr.
    In der Beilage erhalten Sie die den Petition mit der Bitte um Auflage bei Ihren Einrichtungen/Pfarren und Veranstaltungen.
    Diese ausgefüllten Unterschriftenlisten senden Sie bitte bis 26.04.2019 direkt an das Referat für Schöpfungsverantwortung in die Tarviser Straße 30, Klagenfurt,
    bzw. können in der Pforte abgegeben werden.



    Für alle jene, die lieber online die Petition unterzeichnen - bitte diesem LINK hier folgen.

    Weitersagen und teilen ist erwünscht. Wir sind für jede Unterstützung dankbar.

    In diesem Sinne - vielen Dank bereits heute fürs Mitmachen!
    Ich wünsche Ihnen eine erholsame und unfallfrei Autofastenzeit!

    Freundliche Grüße
    Nina Vasold
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  4. #4

    Registriert seit
    Mar 2019
    Beiträge
    4
    Sehr gut, anhand dieser Initiative sieht man schön beispielhaft, das JEDER etwas tun kann für unseren Planeten. Anstatt zu meckern einfach aufstehen und sich engagieren. Bravo.