+ Antworten
Ergebnis 1 bis 5 von 5




Raus aus dem Öl Förderung 2020

  1. #1
    Moderator Avatar von Berndt Triebel
    Registriert seit
    Sep 2011
    Ort
    Klagenfurt
    Beiträge
    705

    Raus aus dem Öl Förderung 2020

    Im Rahmen der Sanierungsoffensive werden weiters auch thermische Sanierungen unterstützt, sofern das privat genutzte Wohngebäude älter als 20 Jahre ist. Förderungsfähig sind umfassende Sanierungen nach klimaaktiv Standard bzw. gutem Standard sowie Teilsanierungen, die zu einer Reduktion des Heizwärmebedarfs von mind. 40 % führen.

    Mit dem „Raus aus Öl“-Bonus wird der Ersatz eines fossilen Heizungssystems durch eine klimafreundliche Technologie im privaten Wohnbau gefördert.

    Der „Raus aus Öl“-Bonus für die Heizungsumstellung auf eine klimafreundliche Technologie beträgt bis zu 5.000 Euro. Bei einer Kombination des „Raus aus Öl“-Bonus mit einer thermischen Sanierung erhöht sich die Förderung für die Heizungsumstellung auf bis zu 6.000 Euro und wird zusätzlich zur Förderung für die thermische Sanierung ausbezahlt.

    Für die thermische Sanierung alleine beträgt die Förderung je nach Sanierungsart zwischen 4.000 Euro und 6.000 Euro. Bei Verwendung von Dämmstoffen aus nachwachsenden Rohstoffen kann weiters ein Zuschlag von bis zu 3.000 Euro gewährt werden. Bitte beachten Sie: Es können max. 30 % der förderungsfähigen Kosten gefördert werden.
    Einreichen können natürliche Personen. Gefördert werden Leistungen, die ab 01.01.2020 erbracht wurden.
    Anträge können demnächst gestellt werden, somit auch rückwirkend. Die Antragstellung erfolgt ausschließlich online.

    Diese Förderungen sind mit der Althaussanierungsförderung des Landes Kärnten kombinierbar.

    Projektstart: Starten Sie Ihr Projekt mit einer kostenlosen Vor Ort Beratung, die vom Land Kärnten zu 100% gefördert wird.

    Anmeldung: office@energieforumkaernten.at,
    Förderbutlerhotline: 0650/9278417
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken  

  2. #2

    Registriert seit
    Feb 2019
    Beiträge
    72

    Sanierungsscheck 2020 Beispiel

    Der Sanierungsscheck mit dem "Raus aus dem Öl Bonus" ist nutzbar, wenn wir auch die genauen Förderrichtlinien noch nicht kennen. Alle Maßnahmen, die nach dem 01.01.2020 umgesetzt wurden, werden rückwirkend gefördert.

    Projektstart: Das Land Kärnten bietet einen kostenlosen Einstieg ins Projekt an. Die Vor Ort Beratung durch einen zertifizierten Energieberater wird zu 100% gefördert.

    Förderbeispiel

    Gebäudesanierung mit Heizungstausch (Unter der Voraussetzung, dass sich die Förderrichtlinien nicht ändern)

    Kosten:
    Holzheizung: € 20.000,-
    Vollwärmeschutz (Ökologisch): € 30.000,-
    Dämmung Kellergeschoßdecke € 4.000,-
    Dämmung Oberste Geschoßdecke € 6.000,-
    Förderbegleitung Sanierungschoach € 1.300,-
    Energieausweis € 600,-
    Gesamt: € 61.900,-

    Förderungen:
    Land - Direktzuschuss Sanierung € 15.000,-
    Land - Bonus für ökologische Dämmung:€ 3.850,-
    Land - Bonus Heizungstausch € 6.000,-
    Bund – Bonus Heizungstausch € 5.000,-
    Bund – Sanierungsscheck (Dämmung) € 6.000,-
    Bund – Bonus für ökologische Dämmung€ 3.000,-
    Land – Förderung Sanierungschoach € 800,-
    Land – Förderung Energieausweis € 300,-
    Gesamt € 39.950,-

    Daraus ergibt sich:
    Wertsteigerung der Immobilie: € 60.000,-
    Finanzielle Eigenleistung: € 21.950,-
    Vorteile: Höherer Wohnkomfort – Erhaltung der Immobile – Dauerhaft ca. Halbierung der Heizkosten

    Informationen: office@energieforumkaernten.at. 0463/418 200 DW 50
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken  

  3. #3
    Moderator Avatar von Berndt Triebel
    Registriert seit
    Sep 2011
    Ort
    Klagenfurt
    Beiträge
    705

    Budget Sanierungsscheck 2020

    Die Förderungsaktion „raus aus Öl“ ist Teil der kommenden Sanierungsoffensive für Betriebe und Private, für die insgesamt rund 142,7 Millionen Euro zur Verfügung stehen. Davon sind 100 Millionen Euro für den Kesseltausch und die Förderungsaktion „raus aus Öl“ reserviert. Angesichts der aktuellen Lage und der damit einhergehenden Fokussierung auf unbürokratische Vorgehensweisen wird sich an den bisherigen Förderungskriterien wenig ändern. Es sind lediglich Vereinfachungen im Bereich der Antragstellung geplant.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken  

  4. #4
    Unregistriert
    Guest

    Zeithoizont

    Gibt es schon Neuigkeiten, ab wann Anträge möglich sind?

  5. #5
    Moderator Avatar von Energieforum Moderator
    Registriert seit
    Sep 2011
    Beiträge
    105
    Zitat Zitat von Unregistriert Beitrag anzeigen
    Gibt es schon Neuigkeiten, ab wann Anträge möglich sind?
    Anträge sind ab heute den 11.05.2020 möglich!

    Link: https://www.umweltfoerderung.at/priv...vate-2020.html

+ Antworten