+ Antworten
Ergebnis 1 bis 2 von 2




Wimitzbräu - Frauenstein

  1. #1
    Moderator Avatar von Berndt Triebel
    Registriert seit
    Sep 2011
    Ort
    Klagenfurt
    Beiträge
    943

    Wimitzbräu - Frauenstein

    Die Wimitzbräu GmbH aus Wimitz Gemeinde Frauenstein ist ein regionaler Produzent von Bier, das auf natürliche Art hergestellt wird. Das bioizertifizierte und genusslandzertifizierte Bier wird momentan in 8 verschiedenen Varianten angeboten. Es wird direkt an der Rampe verkauft und ist im ausgesuchten Handel und in der Gastronomie erhältlich. Die Wimitzbräu GmbH bietet für Gruppen auch Brauereiführungen inkl. Verkostungen an, bei der das Thema Nachhaltigkeit groß geschrieben wird.
    Die Grundlagen des Produktes bieten eine eigene Quelle mit besonders hochwertigem und weichem Wasser. Die anderen Rohstoffe, wie selbst angebauter Hopfen und Gerste aus biologischem Anbau schaffen Unabhängigkeit und sichern die hohe Qualität des Bieres. Diese unbehandelten Zutaten und ein Brauverfahren, das ohne Haltbarkeits- oder andere Chemikalien auskommt, ergeben ein naturbelassenes hochwertiges Bier, das vorrangig in der Region angeboten wird. Der Brauprozess ist einzigartig und vollkommen naturbelassen. Eine langsame Gärung und lange Reifezeit sind die Grundlagen für die Bierqualität. Die Klärung erfolgt ausschließlich durch die Schwerkraft und es wird auf Kurzzeiterhitzung, Pasteurisierung oder Kieselgur Filtration verzichtet.
    Dieses Produkt ist aus mehrfacher Hinsicht als nachhaltig zu bezeichnen. Die Erzeugung vor Ort sichert regionale Wertschöpfung und hilft aufgrund der kurzen Transportwege die Treibhausgasbilanz zu verbessern. Die Verwendung von nachwachsenden Rohstoffen und der Verzicht auf chemische Zusätze verbessern den ökologischen Fußabdruck. Bei der Verwendung des Produktes spielen die Themen Energieeinsparung und Gesundheit eine besondere Rolle. Man entlastet die Umwelt und schützt das Klima.
    Für die Wimitzbräu GmbH ist ökologische Nachhaltigkeit ein großes Thema. Die eigene Quelle versorgt den Betrieb und die umliegenden Nachbarn. Das Brauchwasser wird in einer pflanzlichen Kläranlage gereinigt. Der Verzicht auf Plastik wird umfassend umgesetzt. Das Betriebsgebäude wurde mit entsprechender Wärmedämmung ausgestattet und weist einen niedrigen Heizwärmebedarf auf. Man bezieht Ökostrom eines Kärntner Anbieters. Es wird soweit als möglich vor Ort eingekauft, um die regionale Wertschöpfung sicherzustellen. Hinsichtlich der Ressourcenfrage, wird besonderen Wert auf wenig Verpackung gelegt. Ein eigenes Abfallwirtschaftskonzept sichert den richtigen Umgang mit Müll. Im Betrieb sind ökologische Produkte, wie Reinigungsmittel selbstverständlich und gefährliche Stoffe werden laufend reduziert.
    Als Partner ausgesuchter regionaler Gastronomie und Hotellerie bietet die Wimitzbräu GmbH ein umfassendes Service an. Eigene Schankanlagen mit dreimal so hohen Wartungsintervallenund andere Maßnahmen unterscheiden die Wimitzbräu GmbH von herkömmlichen Bierproduzenten.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken  

  2. #2
    Moderator Avatar von Berndt Triebel
    Registriert seit
    Sep 2011
    Ort
    Klagenfurt
    Beiträge
    943

    Wimitzbräu erhielt EFK Zertifikat

    GF Josef Habich erhielt das EFK Zertifikat für nachhaltige Unternehmen. Herzliche Gratulation.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken  

+ Antworten