+ Antworten
Ergebnis 1 bis 3 von 3




Go Green 2020 - "Die Ökobau" und "Die Fair Leben"

  1. #1
    Moderator Avatar von Berndt Triebel
    Registriert seit
    Sep 2011
    Ort
    Klagenfurt
    Beiträge
    544

    Go Green 2020 - "Die Ökobau" und "Die Fair Leben"

    Die Go Green 2020 teilt sich zukünftig in zwei Bereiche:

    Die Ökobau

    Aufgrund der großen Nachfrage bei Ausstellern und dem Publikum hat sich die Kärntner Messe GmbH entschieden, im Rahmen der Kärntner Herbstmesse ab 2020 einen neuen Schwerpunkt zu setzen. „Die ÖKOBAU“ wird zukünftig die Plattform für die Themen ökologisches Bauen, erneuerbare Energie und Zukunftstrends sein. Wir werden bei der Auswahl der Aussteller auf die Produktgüte besonderen Wert (Fachjury) legen und so die Qualität hochhalten. „Die ÖKOBAU“ wird in einem überschaubaren Rahmen gestartet und soll sich langsam zu der Trendmesse für ökologisches Bauen entwickeln. Denn dieses Format ist einzigartig in Österreich und wird daher auch bundesweit und im Alpe Adria Raum beworben. „Die ÖKOBAU“ wurde in Zusammenarbeit mit dem Energieforum Kärnten konzipiert.

    Folgende Themen wollen wir präsentieren: Neubau Holz/Massiv, Baustoffe/Fenster, erneuerbare Energie, Energieeffizienz, ökologisches Einrichten.

    Um die Qualität der Produkte und Aussteller sicherzustellen, wird eine eigene Expertenkommission eingerichtet.



    Das war die GO GREEN 2017: https://www.youtube.com/watch?v=cBen0G2GsZ8&t=16s
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken  

  2. #2
    Moderator Avatar von Berndt Triebel
    Registriert seit
    Sep 2011
    Ort
    Klagenfurt
    Beiträge
    544

    Fair Leben

    Die Fair Leben

    „Die FAIR LEBEN“. Sie wird zukünftig eine wichtige Plattform für das Thema ökologische Lebensweise sein. Wir werden bei der Auswahl der Aussteller auf die Produktgüte (z.B. achtsame Produktion) besonderen Wert (Fachjury) legen und so die Qualität hochhalten.

    „Die FAIR LEBEN“. wird in einem überschaubaren Rahmen gestartet und soll sich langsam zu der Trendmesse für ökologische Lebensweise entwickeln. Dieses Format wird bundesweit und im Alpe-Adria-Raum beworben. „Die FAIR LEBEN“. wurde in Zusammenarbeit mit dem Energieforum Kärnten konzipiert. Wir wollen auch speziell das jüngere Publikum ansprechen. Folgende neue Elemente sollten Interesse beim Zielpublikum wecken:
    - Topprodukte – Bewusst Einkaufen
    - After Work Shopping Day mit DJ
    - Antenne Kärnten Tag
    - Workshops mit Sascha und Freundinnen „Experiment 100 Stunden ohne Konsum“
    - Modeschauen mit „achtsamer Mode“
    - „Garten ist sexy“
    - riechen – schmecken – fühlen – sehen – probieren
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken  

  3. #3

+ Antworten