+ Antworten
Ergebnis 1 bis 5 von 5




KEM - Klima- Energiemodellregionen

  1. #1

    Registriert seit
    Mar 2019
    Beiträge
    51

    KEM - Klima- und Energiemodellregionen

    Klima-und Energie-Modellregionen ist ein Programm des Klima- und Energiefonds. Im Rahmen des Programms werden regionale Klimaschutzprojekte und das regionale Modellregionsmanagement kofinanziert. Klima- und Energie-Modellregion zu sein bietet Zugang zu einem breiten Netzwerk sowie exklusiven Schulungen, Unterstützungen und Förderungen.

    Die KEMs sind somit die regionalen Vorreiter in den Themen Klimaschutz, erneuerbare Energie usw.. Die KEM Manager sind die regionalen Ansprechpartner.


    KEM Energieparadies-Lavanttal
    Ing. Günther Rampitsch
    43-664-5246000
    office@energieparadies-lavanttal.at
    Stadionbad Straße 2, 9400 Wolfsberg

    KEM Carnica-Region Rosental
    Mag. Armin Bostjančič-Feinig
    +43-4227-5119/13
    43-650-2814096 43-650-2814096
    kem@carnica-rosental.at
    Freibacher Straße 1, 9170 Ferlach

    KEM Norische Region
    DI Gugganig Peter
    +43-650-9862333
    kem.norische@kaernten-mitte.at
    Pitzelstättenweg 98, 9061 Klagenfurt

    KEM St. Veit kärnten:mitte
    Carina Haidwagner
    +43 664 99 22 1911 +43 664 99 22 1911
    KEM@kaernten-mitte.at
    Hauptplatz 23, 9300 St. Veit/Glan

    KEM Althofen Umgebung
    Primavesi Reinhard
    43-660-7286868
    info.KEM@kaernten-mitte.at
    Hauptplatz 8, 9330 Althofen

    KEM Feldkirchen
    Sabine Kinz
    43-4276-2511/330
    KEM.feldkirchen@kaernten-mitte.at
    Amthofgasse 3, 9560 Feldkirchen in Kärnten

    KEM Terra Amicitiae
    DI Reinitzhuber Bernhard
    43-699-81237066
    kem.terra@ktn.gde.at
    August- Jaksch- Straße 77H, 9020 Klagenfurt

    KEM Nockberge und die Umwelt
    Mag. (FH) Tschabuschnig Julia
    43-699-13459001
    julia.tschabuschnig@nockregion-ok.at

    KEM Unteres Drautal
    DI Aigner Gerald
    +43-664-75041762
    gerald.aigner@unteres-drautal.at
    Schulstraße 49, 9710 Feistritz/Drau


    KEM Millstättersee, Spittal
    DI Oberzaucher Georg
    43-699-18228800
    georg.oberzaucher@nockregion-ok.at

    KEM Lieser- und Maltatal
    Ing. Florian Hermann
    43-699-19292939
    hermann.florian@nockregion-ok.at
    Millstätter Straße 35, 9545 Radenthein


    KEM Großglockner, Mölltal, Oberes Drautal
    Mag. Marwieser Birgit
    43-4823-31299
    region@grossglockner.or.at
    Wulzentratten 1, 9620 Hermagor

    KEM Karnische Energie
    Mag. Daniela Schelch
    43-664-88941800
    daniela.schelch@region-hermagor.at
    Hauptstraße 44, 9620 Hermagor
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken  

  2. #2

    Registriert seit
    Jan 2019
    Beiträge
    27

    Klimaschulen

    Klimaschulen
    Schulen aus Klima- und Energie-Modellregionen können im Rahmen des Programms Klimaschulen Klimaschutzprojekte umsetzen.

    www.klimaschulen.at

  3. #3

    Registriert seit
    Jan 2019
    Beiträge
    27

    Mustersanierungen

    Mustersanierung
    Im Rahmen des Programms Mustersanierungen werden Best-Practice Beispiele im Bereich Sanierung mit attraktiven Förderungen unterstützt. Zielgruppe: Unternehmen, Öffentliche Gebäude, etc (Nicht-Wohngebäude).

    Die Mustersanierung richtet sich an Bauherren, Planer und Berater von betrieblich und öffentlich genutzten Gebäuden.

    Der Gebäudebereich ist für einen wesentlichen Anteil am Energieverbrauch und an CO2- Emissionen in Österreich sowie Europa verantwortlich. Dieses Segment bildet den zentralen Ansatzpunkt aller nachhaltigen Energieszenarien und verfügt über die größten realistischen Potenziale zur deutlichen Erhöhung der Energieeffizienz und zur Reduktion treibhausrelevanter Emissionen in Österreich. Deshalb startete der Klima- und Energiefonds 2008 seine Mustersanierung. Ziel dieser Maßnahme ist eine deutliche Reduktion des Energiebedarfs und somit auch der CO2-Emissionen.

    Durch Vorzeigeprojekte sollen sowohl ökologische, als auch wirtschaftliche Vorteile von thermischen und energetischen Sanierungsmaßnahmen demonstriert werden. 2009 setzte der Klima-und Energiefonds den Schwerpunkt der Mustersanierung bei Tourismus- und Gewerbegebäuden und 2010 auf betrieblich genutzten Gebäuden. 2011 hatten auch erstmals öffentliche Einrichtungen die Möglichkeit, ihre Best Practice Projekte einzureichen.Österreichweit sollen in den nächsten Jahren weitere repräsentative Gebäude auf „Best Practice“- Standard saniert werden.

    www.mustersanierung.at
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken  

  4. #4

    Registriert seit
    Jan 2019
    Beiträge
    27

    Greenstart

    Das Programm Greenstart unterstützt Geschäftsideen und Start Ups im Bereich Energieeffizienz, Erneuerbare Energien, Mobilität und Landwirtschaft. Geschäftsideen aus Klima- und Energie-Modellregionen sind besonders willkommen.

    www.greenstart.at

  5. #5

    Registriert seit
    Jan 2019
    Beiträge
    27

    Klar

    KLAR!
    Klimawandelanpassungsmodellregionen (KLAR) ist ein Programm das Regionen dabei unterstützt auf die Herausforderungen des Klimawandels vorbereitet zu sein.

    www.klar-anpassungsregionen.at

+ Antworten