+ Antworten
Ergebnis 1 bis 5 von 5




Ing. Bruno Urschitz GmbH - Finkenstein

  1. #1
    Moderator Avatar von Berndt Triebel
    Registriert seit
    Sep 2011
    Ort
    Klagenfurt
    Beiträge
    1.036

    Ing. Bruno Urschitz GmbH - Finkenstein

    Die Ing. Bruno Urschitz GmbH aus Finkenstein am Faakersee ist ein Unternehmen mit einem breiten Betätigungsfeld in den Geschäftsfeldern Transporte, Rohstoffgewinnung, Baggerarbeiten, Abbrucharbeiten und Recycling. Für den Geschäftsführer, Ing. Bruno Urschitz ist der schonende Umgang mit der Natur ein wichtiger Teil seiner Unternehmensphilosophie.

    www.urschitzgmbh.at
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken  

  2. #2
    Moderator Avatar von Berndt Triebel
    Registriert seit
    Sep 2011
    Ort
    Klagenfurt
    Beiträge
    1.036

    Urschitz steht für Transportleistungen aller Art

    Im Geschäftsfeld Transporte kann eine breite Leistungspalette von klassischen Gütertransporten, bis zu Spezialtransporten angeboten werden. Ein GIS System hilft bei der Routenplanung und vermeidet nicht notwendige Kilometer und damit CO² Ausstoß. Die laufende Modernisierung der LKW Flotte garantiert minimalen Treibstoffverbrauch.


    Eine Flotte von Kühlfahrzeugen und eine Kühllagerhalle machen die Ing. Bruno Urschitz GmbH zum idealen Partner für Distributionen von Kühlwaren in Kärnten. Der Strom für die Kühllagerhalle kommt übrigens von der Sonne. Die eigene Photovoltaikanlage macht den Standort fast autark.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken  

  3. #3
    Moderator Avatar von Berndt Triebel
    Registriert seit
    Sep 2011
    Ort
    Klagenfurt
    Beiträge
    1.036

    Question

    Im Bereich Erdbewegungen und Abbrucharbeiten kann man ebenso auf einen breit gefächerten Fuhrpark zurückgreifen. Durch den Einsatz von speziellen Abbruchzangen und Betonscheren sind Abbrucharbeiten mit möglichst wenig Lärm- und Staubbelastung möglich. Dabei steht die Trennung in verwertbare und nicht verwertbare Materialien im Mittelpunkt, um möglichst viele Stoffe wieder in den Kreislauf zu bringen.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken  

  4. #4
    Moderator Avatar von Berndt Triebel
    Registriert seit
    Sep 2011
    Ort
    Klagenfurt
    Beiträge
    1.036

    Schottergewinnung

    Die Gewinnung und Aufbereitung von Kies und Schotter ist ein Spezialgebiet. Durch viele regionale Abbaustellen können Transporte zu den Einsatzgebieten kurz gehalten werden. So wird die CO² Belastung möglichst gering gehalten und die regionale Wertschöpfung gefördert.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken  

  5. #5
    Moderator Avatar von Berndt Triebel
    Registriert seit
    Sep 2011
    Ort
    Klagenfurt
    Beiträge
    1.036

    Recycling

    Das Geschäftsfeld Recycling ist ebenso eines der Herzstücke des Unternehmens. Altbeton, Asphalt oder Fels werden gebrochen und wiederaufbereitet. So werden wertvolle Ressourcen einem zweiten Lebenszyklus zugeführt. Dadurch werden auch Deponieflächen entlastet und Naturressourcen geschont.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken  

+ Antworten