+ Antworten
Ergebnis 1 bis 1 von 1




Payr Fischzucht - Sirnitz

  1. #1
    Moderator Avatar von Berndt Triebel
    Registriert seit
    Sep 2011
    Ort
    Klagenfurt
    Beiträge
    1.036

    Payr Fischzucht - Sirnitz

    Fischzucht Payr erhielt Nachhaltigkeitszertifikat

    Die Fischzucht Payr aus Sirnitz wurde vom Energieforum Kärnten ausgezeichnet. Der Vorzeigebetrieb erhielt kürzlich das EFK Zertifikat, eine Auszeichnung des Energieforums Kärnten, die nur nachhaltige Unternehmen und ihre Produkte erhalten können.

    Das Energieforum Kärnten zeichnet Unternehmen, sowie deren Produkte unter dem Aspekt der Nachhaltigkeit aus. Das betrifft Themen wie Energieeffizienz, Ressourcenschonung, Gesundheit, Umweltverträglichkeit, aber auch regionale Wertschöpfung. Die Zertifizierung erfolgt im Rahmen eines standardisierten und geprüften Verfahrens und wird in individuell festgelegten Zeiträumen erneuert. Durch die fachliche Kompetenz, Unabhängigkeit und höchster Integrität der Mitarbeiter werden die hohe Qualität der Auszeichnung und die damit verbundene Glaubwürdigkeit gegenüber Konsumenten, Unternehmen und Partnern garantiert. Ziel ist es, viele Unternehmen auf den Weg zu einer nachhaltigen Ausrichtung zu begleiten und damit einen Beitrag zu Ökologisierung und Effizienzsteigerung zu leisten.

    Die Fischzucht Payr aus Sirnitz betreibt nachhaltige Teichwirtschaft von der gentechnikfreien Züchtung von Besatzfischen bis zum Detailverkauf von Speisefischen. Die Belieferung ausgesuchter Gastronomiebetriebe gehört auch zum Geschäftsbereich der Payr Fischzucht, wobei ausschließlich Betriebe in einem Umkreis von 50 km beliefert werden, um den ökologischen Fußabdruck durch kurze Transportwege möglichst gering zu halten. Die Fischzucht Payr zeichnet sich dadurch aus, dass Quellwasser ohne Einsatz von technischem Sauerstoff verwendet wird. Dadurch wird der Besatz dem natürlichen Sauerstoff des Wassers angepasst. Die Teiche sind bewusst als Naturteiche ausgestaltet, um einen weitgehend natürlichen Lebensraum der Fische zu gewährleisten. Eine weitere bewusst gesetzte Maßnahme in Richtung Nachhaltigkeit ist die Verwendung von gentechnikfreiem Futter. Ebenso wird das Kärntner Brillenschaf naturnah gehalten und in Wert gesetzt.

    Für die Fischzucht Payr steht Nachhaltigkeit in jeder Hinsicht im Mittelpunkt. Die hohe Servicequalität und das Thema Qualitätssicherung sind wesentliche Bestandteile der Firmenphilosophie. Auch im Betrieb wird auf ökologische Nachhaltigkeit großen Wert gelegt. Das Betriebsgebäude wurde mit entsprechender Wärmedämmung ausgestattet und weist einen niedrigen Heizwärmebedarf auf. Man bezieht Ökostrom eines Kärntner Stromanbieters. Und für die Wärmegewinnung werden nachwachsende Brennstoffe verwendet. Eine eigene Photovoltaikanlage ist in Planung. Es wird soweit als möglich vor Ort eingekauft, um die regionale Wertschöpfung sicherzustellen. Hinsichtlich der Ressourcenfrage, wird besonderen Wert auf wenig Verpackung gelegt. Strikte Mülltrennung gehört ebenfalls zur Nachhaltigkeitsstrategie.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken  

+ Antworten